Husky-Safari über den Polarkreis
Neues Wildnisabenteuer in Schwedisch-Lappland

Husky-Safari über den Polarkreis

04.10.2005 07:58
Bild: Huski-Safari
Foto: Wikinger Reisen
HAGEN - Oktober 2005. Endlose Natur, kraftvolle Tiere und eine Prise Abenteuer. Die neue Huskytour von Wikinger Reisen ist ein echtes Wildniserlebnis für sportliche Aktivurlauber, die die Einsamkeit Schwedisch-Lapplands hautnah spüren möchten. Höhepunkt ist die Überquerung des Polarkreises während einer 6-tägigen Husky-Safari.

Jeder Teilnehmer führt sein eigenes Gespann mit vier Hunden über alte Samenwege durch die letzte Wildnis Europas. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Einweisung, Training und Ausrüstung gibt es vor Ort. Die Leitung des Treks hat ein professioneller Huskyführer. Der "Musher" legt mit einem Spezialschlitten die Spur für die Gruppe. Während der Safari fährt man 30 bis 50 Kilometer am Tag. Die Route führt über Seen, Berge und durch Waldgebiete, dann über den nördlichen Polarkreis bis in das Städtchen Jokkmokk.

Unterwegs übernachten die kleinen Wikinger-Gruppen in einfachen Wildnishütten. Vor und nach der Tour wohnt man auf der traditionellen Huskyfarm des "Mushers" am Muskus-See. Das Haus mitten in ursprünglicher Natur hat eine mehr als 100-jährige Geschichte und ist ein Paradebeispiel schwedischer Gemütlichkeit.

Reisepreise: 11 Tage ab 1.795 € inkl. Flug, Vollpension und kompletter Ausrüstung.

Reisetermine: Dezember 2005 bis März 2006.

Quelle: Wikinger Reisen
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>