Aktives Winterabenteuer in Grönland
Schnee und Eis pur: Icewalking, Iglu-Übernachtung und Eisfischerei

Aktives Winterabenteuer in Grönland

16.09.2005 10:57
HAGEN - September.
Bild:Iglubau in Grönland
Foto: Wikinger Reisen
Das Eis ruft... Eiskalte Abenteuer am Polarkreis erwartet Winterurlauber bei einer neuen Aktivreise nach Grönland. Mit Icewalking, Iglubau und –übernachtung, Ausflügen mit Eisfischern oder einheimischen Jägern und Hundeschlittentouren. Wikinger Reisen startet den ungewöhnlichen 13-tägigen Trip Richtung Arktis im Februar und März kommenden Jahres.

"Aktiv im Land der langen Schatten" heißt das Motto. Die neue Tour vermittelt die besondere Faszination, das Leben und die Kunst des Überlebens in einer einzigartigen Region, die noch immer viele Geheimnisse birgt. In kleinen Gruppen begleitet man Inuits auf ihre traditionelle Jagd, erlebt den grönländischen Alltag, fährt mit Huskyschlitten Richtung Polarmeer und testet das Icewalking auf tief verschneiten Fjorden. Krönung ist eine Iglu-Übernachtung im selbstgebauten Schnee-Haus fernab jeder Zivilisation.

Als Standort hat Wikinger Reisen das so genannte "Rote Haus" in Ostgrönland ausgesucht. Ein einfaches, aber gemütliches Gästehaus, in dem Einheimische leben und arbeiten und das in besonderen Maße Kontakte und Gespräche mit den Inuit ermöglicht. Es liegt im südlichen Teil Tasiilaqs mit traumhaftem Blick über den Kong Oscar Fjord.

Reisepreis: 13 Tage ab 2.595 € Reisetermine: 28.02.-12.03.06 und 28.03.-09.04.06

Quelle: Wikinger Reisen
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>