Krank in der zweiten Heimat
Ältere Einwanderer besonders betroffen

23.04.2007 17:27
23.04.2007 - 09:05 Uhr, Wort und Bild - Senioren Ratgeber

Baierbrunn (ots) - Ältere Einwanderer sind schwerer krank als gleichaltrige Deutsche. Das ergab, laut einem Bericht des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber", eine Untersuchung des Berliner Ethnologen Professor Stefan Beck. Viele zugewanderte Alte leiden unter Verschleißerscheinungen durch harte körperliche Arbeit. Hinzu kommen als besondere Belastung noch Probleme innerhalb der Familien. Die finanzielle und kulturelle Unabhängigkeit der Kinder kränkt den Stolz der Alten. Geringe Renten verhindern die Rückkehr in die Heimat. Ein Ausweg, so Beck, wären spezielle Altenheime und -pflege für ausländische Mitbürger.

Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 4/2007 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Mehr Pressetexte auch online: www.GesundheitPro.de > Button Presse-Service (Fußleiste)

Pressekontakt: Kontakt: Ruth Pirhalla Pressearbeit Tel.: 089 / 7 44 33-123 Fax: 089 / 744 33-459 E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de

Quelle: news aktuell GmbH
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>