Von Insel zu Insel in nur drei Stunden
Mit Hawaii Superferry können Besucher der Aloha-Inseln erstmalig mit einer Fähre von Oahu nach Maui und Kauai fahren

23.04.2007 14:07
23. April 2007

Die Inseln Hawai’is rücken noch näher zusammen: Ab Juli 2007 können Passagiere erstmalig tägliche Fährverbindungen von Honolulu auf O’ahu zu den Häfen Nawiliwili auf Kaua’i sowie Kahului auf Maui nutzen. Fähren existierten bisher ausschließlich zwischen Maui und den kleinen Nachbareilanden Lana’i und Moloka’i.

Wer bisher von O’ahu auf die nächstgelegenen Nachbarinseln reisen wollte, dem stand ausschließlich der Luftweg zur Verfügung. Aloha Airlines, Hawaiian Airlines, Island Air und GO! bieten Verbindungen überwiegend im Stundentakt. Die Fähren von Hawaii Superferry brauchen für die tägliche Überfahrt von O’ahu nach Maui und Kaua’i rund drei Stunden. Der Preis pro Person und Überfahrt beträgt rund 50 Euro. Ihr Auto können Passagiere für etwa 60 Euro mitnehmen. Ab 2009 stößt das zweite Schiff zur Flotte und wird die Strecke zwischen Honolulu auf O’ahu und der Nordspitze der Insel Hawai’i, auch Big Island genannt, bedienen. Nähere Infos finden sich unter www.hawaiisuperferry.com.

Weitere deutschsprachige Informationen zu Hawai’i auf www.hawaii-tourism.de.

Bilder zu Hawai’i und mehr Presseinfos finden Sie unter www.news-plus.net.

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>