Neu bei TUI: Kalabrien und Sizilien per Mietwagen entdecken
Von der Stiefelspitze Italiens auf die Insel des berühmten Ätna

02.04.2007 16:56
Hannover, 02. April 2007.

Mit dem aktuellen TUI Sommerprogramm können Italienliebhaber im wahrsten Sinne des Wortes einen "Spitzen"-Urlaub erleben: Auf der zehntägigen Mietwagenrundreise "Kalabrien-Sizilien" erkunden sie das südliche Ende des berühmten Stiefels sowie die Insel des einzigen noch aktiven Vulkans in Europa, des Ätna. Nach dem Start am Flughafen Catania geht es zunächst nach Taormina, der "Perle des Ionischen Meeres", bevor der weltbekannte Vulkanberg zu einer Entdeckungstour einlädt. Am Folgetag bringt eine Fähre die Reisenden über die Straße von Messina nach Kalabrien, wo ein umfangreiches Besichtigungsprogramm vorgesehen ist: die Stadt Locri mit ihrem griechischen Theater, Gerace mit ihrer romanischen Kathedrale, Santa Severina und das Schwäbische Schloss sowie die Hauptstadt Reggio Calabria sind nur einige Stationen, die mit dem Mietwagen angefahren werden. Am achten Tag führt die Reise schließlich zurück nach Sizilien, wo mit Palermo, Mondello und Monreale drei faszinierende Städte mit süditalienischem Flair das Tourprogramm abrunden.

Info: Die zehntägige Mietwagenrundreise "Sizilien-Kalabrien" kostet mit Unterbringung in vorgebuchten Vier-Sterne-Hotels mit Frühstück, einem Reise-Infopaket sowie Flug zum Beispiel ab München ab 999 Euro. Der Mietwagen wird separat über TUI Cars zugebucht und kostet ab 32 Euro pro Tag..

Diese Meldung sowie Bildmaterial finden Sie auch unter www.tui-group.com

Ansprechpartner: Anja Braun, Telefon +49(0)511- 566 2504

Quelle: TUI
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>