Mit genug Muße reisen
Gesund durch den Urlaub -Neue Apotheken Illustrierte

30.03.2007 15:12
30.03.2007 - 08:30 Uhr, Neue Apotheken Illustrierte

Eschborn (ots) - Zu Beginn der neuen Serie »Gesund durch den Urlaub« bietet die aktuelle Ausgabe der »Neue Apotheken Jllustrierte« vom 1. April 2007 Urlaubern wertvolle Tipps, damit ihnen die Zeit in den schönsten Wochen des Jahres nicht zwischen den Fingern zerrinnt. Wichtig ist dabei, so schreibt Apothekerin Jutta Petersen-Lehmann, achtsam in der Gegenwart zuleben, also nicht an die Vergangenheit, nicht an die Probleme zu Hause zu denken, sich nicht mit der Zukunft zu beschäftigen. So bleibt mehr Zeit, geistige Kapazität und innere Ruhe für das, was einen im Urlaub erwartet.

Außerdem braucht das Gehirn »Ankerplätze«, damit man lange von einem schönen Urlaub schwärmen kann. Das sind besondere Ereignisse, Erlebnisse oder Begegnungen während einer Reise. Um diese richtig würdigen zu können, sollte man Urlaubsstress meiden. Denn wer sich abhetzt und bei einer Unternehmung schon an die nächste denkt, ist weniger aufmerksam. Darunter leidet auch das Erinnerungsvermögen. Ohne viele schöne Erinnerungen aber kommt es einem im Nachhinein so vor, als sei die ganze Zeit wie im Fluge vergangen.

Damit keine wertvolle Urlaubszeit durch körperliche Beschwerden und Erkrankungen verloren geht, sollte die Reiseapotheke gut gefüllt sein. Eine Checkliste dazu steht ebenfalls in der »Neue Apotheken Jllustrierte« vom 1. April 2007.

Im nächsten Beitrag der Serie »Gesund durch den Urlaub« in der »Neue Apotheken Jllustrierte« vom 15. April 2007 informiert der Reisemediziner Dr. Bernd Thoma aus Eschborn bei Frankfurt, wie man auch bei Fernreisen gesund bleibt.

Außerdem im Heft vom 1. April: Informationen für Diabetiker - Ostern dürfen Diabetiker naschen +++ Eisenmangel verschlechtert schulische Leistungen +++ Mikrokugeln gegen den Lebertumor

Dr. Frank Schäfer Neue Apotheken Jllustrierte E-Mail: redaktion@nai.de Auch im Internet: http://www.nai.de

Quelle: news aktuell GmbH