Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Wolfsburg

Stadt Wolfsburg
Deutscher Mühlentag mit Kästorfer Bockwindmühle

Stadt Wolfsburg

17.05.2010 11:25
Pfingsten in den Historischen Museen

Für Mühlenfreunde gibt es am Pfingstmontag, 24. Mai, eine seltene Gelegenheit: an diesem Tag ist von 11:00 bis 17:00 Uhr die Kästorfer Mühle für Besucher geöffnet. Im Rahmen des Deutschen Mühlentages wird dann die Müllerstochter und Stadtführerin Lisel Wirths in Führungen Geschichte und Technik dieser restaurierten Bockwindmühle am Pfadfinderweg in Wolfsburgs Nordstadt erklären. Während bereits der Merian-Stich des Schlosses von 1654 im Vordergrund eine Bockwindmühle zeigt, wurde die heute noch erhaltene Mühle am Pfadfinderweg zwischen Kreuzheide und Kästorf erst 1861 errichtet. Seit 1929 wurde sie von Gustav Schrader betrieben, seit 1969 gehört sie der Stadt und ist heute als vollständig restauriertes technisches Denkmal zu besichtigen. Der Eintritt in die Mühle ist an diesem Pfingstmontag frei.

Zu einem Besuch laden ebenfalls bei freiem Eintritt aber auch die Historischen Museen der Stadt ein: Geöffnet sind am Pfingstsonntag und am Montag von 11:00-18:00 Uhr das Stadtmuseum Schloss Wolfsburg und von 11:00-17:00 Uhr das Hoffmann-von-Fallersleben-Museum im schön restaurierten Fachwerkschloss in Fallersleben. Am Pfingstsamstag, 30. Mai, sind die Museen ab 13:00 Uhr geöffnet.

Im Stadtmuseum ist - nur noch bis zum 30. Mai - die aktuelle Sonderausstellung „Wo der Bulli seine Wurzeln hat“ zu sehen. Sie zeigt nicht nur Originalfahrzeuge und gibt Einblicke in die Produktions- und Werbegeschichte dieses Kultfahrzeugs sondern erzählt auch mit vielen privaten Fotos von ganz alltäglichen Erlebnissen und weiten Reisen mit diesem geliebten Sympathieträger. Wer mag, kann in der modern und mit vielen Angeboten für das eigene Entdecken gestalteten Dauerausstellung auch die Geschichte des Schlosses und der Stadt Wolfsburg Revue passieren lassen. Das Hoffmann - Museum entführt nicht nur die interessante und anregende Dauerausstellung zu Leben und Werk des Dichters unserer Nationalhymne und vieler immer noch gesungener Kinderlieder in die Welt des 19. Jahrhunderts mit ihren politischen Kämpfen um Einheit und Freiheit. Als besonderes Highlight ist im Schloss Fallersleben aktuell auch die neue Sonderausstellung - „Von Gotts Gnaden Wir Clara“. Eine Renaissancefürstin zwischen Schicksal und Selbstbehauptung – zu sehen.

Am Dienstag, 25. Mai, legen die Historischen Museen dann ausnahmsweise einen Ruhetag ein.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: StadtWolfsburgDeutscherMühlentagKästorferBockwindmühle
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>