Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Dänemark

Regionale 2010: Klosterlandschaft Heisterbach
Spurensuche in der Klosterlandschaft - Buntes Programm zum Projekttag am 9. Mai

28.04.2010 13:06
Rhein-Sieg-Kreis (kl) – Am 9. Mai laden die Akteure des Regionale 2010
Projektes „Klosterlandschaft Heisterbach“ unter dem Motto „Spurensuche in
der Klosterlandschaft“ zum Projekttag auf das Klostergelände ein. Von 11 bis
17 Uhr wird ein buntes Programm mit Führungen, einer Lesung, der Auslosung
der Gewinner der Drachenrally, einem separaten Kinderprogramm und einigem
mehr geboten. Vor allem können sich die Besucher über den Stand des
Projektes informieren und die Fortschritte auf der Baustelle begutachten.
Sofern die Bauarbeiten bis dahin abgeschlossen sind, wird auch der
umgestaltete Wirtschaftshof eingeweiht. Zum Projekttag sind alle
Interessenten ganz herzlich eingeladen. Da die Parkplätze am Kloster sehr
begrenzt sind bitten die Veranstalter darum die öffentlichen Verkehrsmittel
zu nutzen. Die Buslinien 520 und 521 aus Königswinter und Niederdollendorf
halten direkt am Klostereingang.

Der Tag beginnt mit der Heiligen Messe in der Klosterkirche um 9.45 Uhr.
Anschließend eröffnen gegen 11 Uhr Rhein-Sieg Landrat Frithjof Kühn, der
Bürgermeister der Stadt Königswinter, Peter Wirtz, Dieter Kesper, Vorstand
der Stiftung der Cellitinnen e.V. und Pfarrer Georg Kalckert im Beisein des
Geschäftsführers der Regionale 2010 Agentur, Dr. Reimar Molitor, offiziell
den Projekttag.

Um 11.30 und 14.30 Uhr bieten Pfarrer Georg Kalckert gemeinsam mit Kollegen
jeweils eine Führung zur Historie des Klosters an, der Landschaft- und
Gewässerplaner Professor Dr. Thomas Zumbroich zum Thema Gewässerwirtschaft
und Professor Peter Köster vom Planungsbüro arbos zum Thema Umgestaltung der
Klosterlandschaft. Ebenfalls jeweils um 11.30 und 14.30 Uhr wird der 3-D
Film „Zeitreise durch die Klostergeschichte“ gezeigt. In der Zehntscheune
können sich die Besucher im so genannten „Naexus“, einem Illusionsraum, in
verschiedenen Zeitebenen sowohl innerhalb der Klosterkirchen als auch
außerhalb in der Landschaft bewegen und Informationen abrufen. Christoph
Keller vom LVR Rheinland, der die Grabungen auf dem Klostergelände im
vergangenen Jahr geleitet hat, hält einen Vortrag zum Thema Archäologie in
Heisterbach.

Kinder können den ganzen Tag über ihren eigenen kleinen Klostergarten
anlegen und das Ergebnis anschließend mit nach Hause nehmen.
Blumentöpfe, -erde und Saatgut stehen bereit. Nach sechs bis acht Wochen
sollen die Kinder Bilder der Ergebnisse einschicken, damit diese
anschließend ausgestellt werden können.

Um 14 Uhr werden die Gewinner der Ferienaktion „Drachenrallye“ ausgelost
und um 15.30 Uhr liest die gebürtige Oberpleiserin Martina Andrè aus ihrem
Roman „Das Rätsel der Templer“, dessen spannenden Szenen unter anderem in
Heisterbach spielen. Musikalisch wird der Tag von den Bläserfreunden aus
Niederdollendorf begleitet, für das leibliche Wohl sorgt die Gastronomie der
Klosterstube.

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass sich große Teile des
Klostergeländes derzeit im Umbau befinden und bitten darum sich entsprechend
achtsam auf der Baustelle zu bewegen und passendes Schuhwerk zu tragen.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: KlosterlandschaftHeisterbach
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>