Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Mannheim - Länderinformation: Deutschland

Stadt Mannheim
„Festival des Sports“ im Wettbewerb „Mission Olympic – Gesucht: Deutschlands aktivste Stadt“ vom 16. bis 18. Juli 2010

20.04.2010 13:15
Mannheim. Mannheim hat in diesem Sommer als Finalteilnehmer des bundesweiten
Städtewettbewerbs „Mission Olympic“ die Möglichkeit mit einem erfolgreichen
dreitägigen „Festival des Sports“ vom 16. bis 18. Juli den Titel
„Deutschlands aktivste Stadt“ und 75.000 Euro Preisgeld für den Breitensport
zu gewinnen.
Über diese Aussicht freut sich Bürgermeisterin Gabriele
Warminski-Leitheußer: „An diesem Wochenende im Juli werden wir ganz
Deutschland zeigen, was und wie viel wir Mannheimer bewegen können.“
Warminski-Leitheußer setzt dabei ganz auf das große Potenzial der
Mannheimerinnen und Mannheimer. „Wir sind eine Sportstadt und voller
sportlicher Begeisterung“, so die Bürgermeisterin.

Mannheim hatte sich beim Wettbewerb „Mission Olympic – Gesucht: Deutschlands
aktivste Stadt“ im Juni 2009 beworben und ist seit der feierlichen Übergabe
der Urkunde in Berlin als Finalstadt im Städtewettbewerb. Die Finalaufgabe
ist die Ausrichtung eines dreitägigen „Festival des Sports“.
Deshalb ist ganz Mannheim aufgerufen, sich sportlich am Festivalwochenende
zu beteiligen – als Teilnehmende an den vielen Sportaktionen des Wochenendes
oder mit einer eigenen Sportaktion.

Ideen für Bewegungsaktionen am Festivalwochenende entwickelt das
Organisationsteam, das sich aus Mitarbeitern des Fachbereichs Sport und
Freizeit unter Leitung von Gerda Brand und dem Sportkreis Mannheim e.V.
unter Leitung von Michael Scheidel zusammensetzt, fast rund um die Uhr. Das
Team mit Uwe Kaliske als Verantwortlichem von der Stadt steht in engem
Kontakt mit Sportvereinen, Kindertageseinrichtungen, Schulen, Institutionen
und Initiativen, um vielseitig und attraktiv Bewegungspunkte für die Stadt
zu sammeln und Weltrekorde aufzustellen.

Zahlreiche Einrichtungen haben bereits ihre konkrete Zusage gegeben, wenn es
heißt, beim „Festival des Sports“ vom 16. bis 18. Juli 2010 aktiv zu werden.

Das Festival des Sports gliedert sich wie folgt:

Freitag 16. Juli, 9.00 bis 13.00 Uhr Mannheimer Schulen und
Kindertageseinrichtungen in Bewegung, Zentrales Schulsportfest im
Herzogenriedpark.

Samstag 17. Juli, 12.00 bis 18.00 Uhr „Der Sport kommt zu den Menschen“
Mitmachangebote in der Innenstadt und bei Sportvereinen in den Stadtteilen
sowie Sonderveranstaltungen bis in die Nacht hinein.

Sonntag 18. Juli, 11.00 bis 17.00 Uhr „“Menschen kommen zum Sport“
Riesiges Sportevent am Wasserturm und auf der Augustaanlage. Sportarten von
A bis Z laden Jung und Alt zum ausprobieren und mitmachen ein.

Das Festival startet am Freitag mit sportlichen Aktionen in den
Kindertageseinrichtungen und Schulen.
Ihre Teilnahme fest zugesagt haben bereits alle 52 städtischen
Kindertageseinrichtungen. Dies freut Bürgermeisterin Warminski-Leitheußer
besonders, zeigt es doch das hohe Engagement für Sport und Bewegung beim
Fachbereich Kinder, Jugend und Familie. Schillerlauf im Unteren Luisenpark,
Fluchtwegolympiade im Kindergarten M2 sowie ein Bewegungsparcours für
Krippenkinder im Kinderhaus Parsevalstraße beweisen die Kreativität der
Einrichtungen.

Als vorbildliche Aktion gilt für die Bürgermeisterin das Sportfest der
„Munteren Minis in Mannheim“: „Hier zeigt Mannheim ganz exemplarisch, wie
gut wir in der Arbeit der Kindertageseinrichtungen schon vernetzt sind. Denn
Muntere Minis als Bewegungsangebot wird initiiert vom Fachbereich Sport und
Freizeit gemeinsam mit dem TSV Mannheim von 1846 sowie TSG Seckenheim und
in den Kindertageseinrichtungen aller Träger durchgeführt. „Es wäre toll,
wenn hier das Festival des Sports als Katalysator wirken würde und
nachhaltig weitere Netzwerke zum Wohle unserer Kinder entstehen.“

Bei den konfessionellen und den freien Kindertageseinrichtungen zeichnet
sich schon jetzt eine ähnlich hohe Rückmeldequote ab, Stand 19. April 2010
waren es 42 Einrichtungen. Auch hier wurden gemeinsame Aktionen gemeldet wie
zum Beispiel das Fußballturnier der evangelischen Kindergärten.

In der Altersgruppe der Schulkinder wird der Bewegungsreichtum der
Kindergartenkinder fortgeführt. Stand 19. April 2010: 43 Mannheimer Schulen
sind bei Mission Olympic mit dabei mit Aktionen wie zum Beispiel:
• bewegte Pause, zum Beispiel in der Oststadtschule, Seckenheimschule und
Rheinauschule
• ein Wandertag wird von der Eugen-Neter-Schule, von der Mozartschule und
der Erich Kästner-Schule durchgeführt,
• Bundesjugendspiele veranstalten die Wilhelm-Wundt-Schule, die
Almenhofschule und die Vogelstangschule
• ein Fußballturnier für Berufsschulen richtet die Justus-von-Liebig-Schule
aus
• die IGMH veranstaltet ein Schwimmbadfest

Größte Aktion am Festival-Freitag wird das Schulsportfest im
Herzogenriedpark sein, bei dem circa 2.500 Kinder aus allen Mannheimer
Schulen erwartet werden.
Dank des Sponsors engelhorn sports können die Schülerinnen und Schüler auch
Sportarten wie Waveboard, Streetsoccer, Golf und Inline ausprobieren. Die
Sportverbände des Deutschen Olympischen Sportbundes stellen darüber hinaus
Tischtennis mit Ballwurfmaschine, Basketball und Fechten bereit.

Ein Großteil des Budgets der Veranstaltung kann über Sponsoren
bereitgestellt werden. Der Dank der Veranstalter, der Stadt Mannheim und des
Sportkreis Mannheim e.V., geht an dieser Stelle an die Hauptsponsoren SCA
Hygiene Products GmbH, Omron Medizintechnik Handelsgesellschaft mbH,
PricewaterhouseCoopers AG und engelhorn sports GmbH & Co.KG, ohne deren
Engagement diese Großveranstaltung nicht möglich wäre.

Die Stadt Mannheim stellt für das „Festival des Sports“ Mittel in Höhe von
60.000 Euro bereit.

Für die Mannheimer Sportvereine berichten Uwe Kaliske vom Fachbereich Sport
und Freizeit und Michael Scheidel vom Sportkreis Mannheim e.V. vom großem
Engagement und der ansteckenden Begeisterung der Aktiven.

Am Samstag unter dem Motto: „Der Sport kommt zu den Menschen“ wird es in der
Innenstadt zahlreiche kleine Bewegungsangebote geben, außerdem beteiligen
sich viele Stadtteile mit Sportfesten und Mitmachangeboten.
Beispielhaft nennt das Organisationsteam das Benefizrudern auf dem Neckar,
den Inlinetreffpunkt auf dem Maimarkt und die Angebote für Wassersportler am
Stollenwörthweiher.

Am Sonntag sollen dann die „Menschen zum Sport“ kommen. Auf der
Augustaanlage werden über 70 Sportarten beim ABC des Sports
durchbuchstabiert. Von American Football, Baseball und Capoeira über Hiphop
und Schautanz bis zu Taekwondo und Zirkusartistik wird alles vertreten sein.
Außerdem wird auf verschiedenen Bühnen ein abwechslungsreiches Programm
präsentiert, um die Vielfalt der Mannheimer Sportvereine kennenzulernen und
im Rahmen von Mitmachangeboten selbst einmal auszuprobieren. Wettkämpfe in
den Disziplinen Laufen, Inline, Rollski und Radrennen runden das Programm
ab.

Die wichtigste Botschaft der Organisatoren für das „Festival des Sports“ ist
aber:
„Alle Mannheimerinnen und Mannheimer sind eingeladen, bei diesem Festival
des Breitensports mitzumachen und ihre neue Lieblingssportart
kennenzulernen. Kommen – Sehen - Mitmachen - wir stellen in diesem Jahr ein
gigantisches Sport und Spiel am Wasserturm auf die Beine – wer das verpasst,
hat echt was verpasst“.

Im Wettbewerb kann nur die Stadt gewinnen, die möglichst viele Menschen zu
Bewegung animiert. Die Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Mannheim haben
es also selbst in der Hand, ob Ihre Stadt den Wettbewerb gewinnt.
Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, beim „Festival des Sports“ dabei
zu sein, neue Sportarten auszuprobieren, Trendsportarten kennenzulernen,
sich zu bewegen und durch das Sporttreiben für Mannheim Bewegungspunkte zu
sammeln. Mittels der sogenannten Bewegungspunkte, die jede der fünf
Finalstädte nach einer einheitlichen Tabelle sammelt, wird nämlich von der
Jury die Gesamt-Bewegungspunktzahl jeder Finalstädte ermittelt und
vergleichbar gemacht.

Die Schirmherrschaft für das Festival des Sports haben Dr. Peter Kurz
(Oberbürgermeister Stadt Mannheim) und Heinz Janalik (Präsident Badischer
Sportbund) übernommen.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: FestivalSportsMissionOlympic
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>