1.250 Bäume gepflanzt
Mitarbeiter des Courtyard by Marriott Brüssel und die Organisation EFQM unterstützen die Umwelt im Rahmen der „Spirit to Preserve“ Initiative von Marriott International

10.02.2010 14:52
Frankfurt, 10. Februar 2010: Bereits zum vierten Mal in Folge organisierte die European Foundation for Quality Management (EFQM) einen Baumpflanz-Tag im Zonienwald (Forêt de Soignes) vor den Toren Brüssels. In diesem Jahr war das Courtyard by Marriott Brüssel Hotel Partner dieser Umwelt-Aktion. 75 freiwillige Helfer – Organisatoren, Kollegen sowie deren Familienmitglieder – hatten sich ein hohes Ziel gesetzt und auch erreicht: Sie pflanzten 1.250 Bäume und damit die größte Zahl seit EFQM diese Idee ins Leben gerufen hat. Im ersten Jahr (2006) legten sich 30 Helfer für 500 Bäume ins Zeug, 2007 waren es bereits 1.020 Pflanzen mit 60 Freiwilligen und 2008 setzten sogar 90 Teilnehmer 1.170 Bäume in die Erde.

„Das Ziel des Events ist es, Menschen zusammen zu bringen und gemeinsam der Umwelt etwas zurück zu geben“, so Benoît van Durme, Sales Manager des Courtyard by Marriott Brüssel. Mitarbeiter des Zonienwald Park Services zeigten der Gruppe, was sie beim Pflanzen von Bäumen beachten müssen und halfen ihnen, die Bäume anzuordnen, den Boden vorzubereiten und sie schließlich einzusetzen. Am Ende des Tages bekam jeder Helfer eine Teilnahmebestätigung und konnte ein Namensschild an „seinem“ Baum befestigen. Die nächsten fünf Jahre – so lange bleibt das Schild am Stamm – können die „Paten“ jederzeit zu „ihrem“ Baum zurück kehren und sein Wachstum beobachten.

Die Organisation „Naturgruppe Zonienwald“ kümmert sich um den hochgewachsenen Buchenhain. In Führungen zeigt sie Gruppen, wie sie zum Gedeihen des Waldes beitragen können. Der Zonienwald ist das größte Waldgebiet in Flandern und Brabant.

Seit mehr als 20 Jahren setzt sich Marriott International für weniger Energieverbrauch, Umweltschutz und einen umsichtigen Umgang mit Ressourcen ein. Teile der Umwelt-Initiative „Spirit to Preserve“ sind beispielsweise: die Senkung des Wasser- und Energie-Bedarfs jedes Zimmers um weitere 25 Prozent; die Definition „grüner” Konstruktions-Standards für Hotel-Entwickler, um zum Beispiel ein LEED Zertifikat des amerikanischen Green Building Council zu erhalten; die Weiterbildung von Mitarbeitern und Gästen in Sachen Umweltschutz sowie einen Beitrag zum Schutz des Regenwaldes zu leisten.

Im Jahr 2009 hatte Marriott International seine Gäste dazu aufgefordert, die Spende in Höhe von zwei Millionen US Dollar für den brasilianischen Regenwald mit eigenen Beiträgen zu ergänzen (mehr Informationen unter www.marriott.com/savetherainforest oder www.marriott.com/green-brazilian-rainforest.mi).
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: MarriottBrüsselOrganisationEFQM
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>