Ferienland Kufstein
Das Wandern ist des Müllers Lust im Ferienland Kufstein

Ferienland Kufstein

18.02.2010 10:17
Eingebettet in die Tiroler Gebirgswelt erfreuen sich im Ferienland Kufstein vor allem die Themenwanderungen von höchster Beliebtheit bei Jung & Alt. Ob per pedes oder auf dem Rad, ob gemütliche Wanderungen oder anspruchsvolle Bergtouren im Ferienland Kufstein ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Sobald die Temperaturen auf dem Thermometer wieder höher klettern, erwacht auch die Natur aus dem Winterschlaf und bietet den Gästen eine Landschaft, die geradezu dazu einlädt, entdeckt zu werden.
Neben traditionellen Wanderungen von sanft bist Atem raubend finden sich in den acht Feriendörfern des Ferienlandes und in der Festungsstadt Kufstein eine Vielzahl von Themenwanderungen, die selbst den größten Wandermuffel anhalten, die Schuhe zu schnüren. In Bad Häring begibt man sich auf die Spuren der Knappen und des Bergbaus, vorbei an historischen Stätten. Im Thierseetal erwandert man das Filmstudio am bzw. rund um den malerisch gelegenen See und bekommt Einblick in die Filmgeschichte. Grenzüberschreitend macht man sich auf dem Öko Kultur Weg am Niederndorferberg auf den Weg. Das Zusammenspiel von Natur, Landwirtschaft und Kultur einer bergbäuerlich geprägten Alpenregion wird dabei verdeutlicht. Kultur- und Geschichtsbegeisterte werden sich von dem Rundgang durch die Festungsstadt Kufstein verzaubern lassen. Auf die Schwingen des Adlers begibt man sich, folgt man den zwei Etappen des Adlerweges, dem Hauptwanderweg, der durch ganz Tirol führt. Für alle Ruhesuchenden bietet sich der mit blau-gelben Muscheln gekennzeichnete Jakobsweg an. Bereits im Entstehen ist das Netz der Sagenwanderwege. Im Spätsommer gilt es dann die ersten Sagen umwobenen Plätze zu erforschen.
Hier ist die Tiroler Gemütlichkeit zuhause

Was wäre eine Wanderung ohne zünftige Einkehr? Im gesamten Ferienland freuen sich zahlreiche Hüttenwirte, Handwerker und Landwirte auf hungrige und neugierige Wandersleut. In urigen Jausenstationen, gemütlichen Almwirtschaften und Gasthäusern lassen sich all’ die kulinarischen Schmankerl verkosten und teilweise sogar die Produktion besichtigen.
Auch der Osterhase fühlt sich im Ferienland wohl

Meister Lampe schaut auch heuer wieder beim traditionellen Ostermarkt in der Festungsstadt Kufstein vorbei. Am Ostersamstag, 3. April 2010, sorgt der beliebte Osterhase persönlich für allerlei Überraschungen für die Kleinen, während die Großen staunend durch den Osterbauernmarkt wandern. Das Zentrum Kufsteins wartet mit Tiroler Handwerkskunst und unterhaltsamer Musik auf und lässt alte Traditionen hochleben. Fürs kulinarische Wohl sorgen echte Tiroler Schmankerl wie Kiachln, Zillertaler Krapfen und Ostergebäck.
Rad- und Wanderwochen: Attraktive Angebote für alle

Im Mai (8. bis 22.) finden die beliebten Radwochen statt. Neben sieben Übernachtungen und einer Radkarte ist im Preis täglich eine geführte Radtour (gemütlich als auch anspruchsvoll) inbegriffen. Für alle Wanderbegeisterten locken zu speziellen Terminen die Wanderwochen, die schon längst nicht mehr als Geheimtipp gelten. Hingegen führen die inkludierten, begleiteten Wandertouren an besondere Plätze im Ferienland. Unter dem Motto „Bewusst am Berg“ verraten einheimische Bergfexen Tipps und Tricks rund ums Wandern. Wöchentlich werden Interessierte auf spannende Weise über die richtige Atemtechnik und Pauseneinteilung informiert. Neben Trittschulung und Standortbestimmung stehen auch achtsames Gehen und vieles mehr auf dem Programm.


Foto: Ferienland Kufstein
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: FerienlandKufstein
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>