Sanft und lautlos unterwegs im südlichen Afrika
Botswana lockt mit unberührten Landschaften und einer artenreichen Fauna

Sanft und lautlos unterwegs im südlichen Afrika

10.12.2009 12:13
(djd/pt). Das größte Binnendelta der Welt, den "Louvre der Wüste" und die höchste Elefantendichte auf dem Globus - das alles bietet Botswana. Das durch seine Diamantenvorkommen vergleichsweise wohlhabende Land im südlichen Afrika lockt mit unberührter Natur, einer artenreichen Fauna und sanftem Tourismus. Botswana ist etwa so groß wie Frankreich und Belgien zusammen und verfügt gerade einmal über rund 3.000 Betten in Hotels und Lodges. Geschmack und Geldbeutel entscheiden, wo man sich bettet - im Luxus-Chalet oder auf einem Campingplatz. Alle Botswana-Reisenden haben aber letztlich ein Ziel: eine Safari. Die Ausflüge in den Busch - ob für einen Tag oder länger - machen hautnahe Begegnungen mit Löwen, Zebras, Elefanten und Flusspferden möglich.

Fortbewegungsmittel sind dabei nicht allein Allradfahrzeuge. Im Okavango-Delta, wo der circa 1.700 Kilometer lange Fluss in der Kalahari-Wüste versickert, gleiten die Urlauber in Einbaum-Kanus lautlos über die weitverzweigten Wasseradern. Am nordwestlichen Rand der Kalahari erheben sich die Tsodolo Hills. Rund 4.000 prähistorische Felszeichnungen wurden bisher dort entdeckt - eine ungewöhnliche Dichte, was dem Ort den Namen "Louvre der Wüste" und die Zugehörigkeit zum UNESCO-Weltkulturerbe eingebracht hat. Unter www.botswanatourism.de gibt es weitere Infos über Highlights, Reise- und Übernachtungsmöglichkeiten.

Foto: djd/Botswana Department of Tourism
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>