Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Algerien

Erstmals wird es Häuser in Algerien, Ghana und Marokko geben
Marriott wird fünf neue Hotels im Mittleren Osten und Afrika eröffnen

17.11.2009 14:35
Marriott International wird in der Region Mittlerer Osten und Afrika fünf neue Hotels bauen und mit ihnen in den drei Ländern Algerien, Ghana und Marokko erstmals vertreten sein.

Die Eröffnung der neuen Häuser der Marken Marriott Hotels & Resorts sowie Marriott Executive Apartments ist innerhalb der nächsten 36 Monate geplant. Mit langfristigen Management-Verträgen werden die neuen Standorte das geplante Angebot des Hotelkonzerns im Mittleren Osten und Afrika um 1.126 Zimmer erweitern.

Zur Zeit sind insgesamt 44 Hotels mit 10.800 Zimmern entweder im Bau oder in der Planung. Von heute bis Ende 2015 werden diese geplanten Projekte das Portfolio von Marriott International in der Region auf über 70 Hotels mit insgesamt 20.000 Zimmern in zwölf Ländern erweitern. Zu den sechs dann dort verfügbaren Marken gehören JW Marriott und The Ritz-Carlton Hotels im Luxus-Bereich, Marriott und Renaissance Hotels & Resorts im First-Class-Bereich, Courtyard by Marriott als gehobene Mittelklasse sowie die luxuriösen Marriott Executive Apartments für Langzeit-Aufenthalte.

Zu den neuen Hotels in der Region Mittlerer Osten & Afrika gehören:

Die ersten Hotels in Algerien werden das Algiers Marriott Hotel (227 Zimmer) sowie das Algiers Marriott Executive Apartments (180 Wohneinheiten) sein. Beide sollen 2012 eröffnen. Eigentümer der Hotels ist Trust Real Estate SPA. Die Häuser werden Teil eines attraktiv gestalteten Areals mit Geschäften, Büros und Wohnhäusern drei Kilometer nördlich von Algiers Flughafen sein.
Das Sahl Hasheesh Marriott Beach Resort wird das sechste Resort von Marriott am Roten Meer und das achte Haus in Ägypten sein. Das Hotel mit 294 Zimmern wird aus dem Umbau des bestehenden The Old Palace Resort bis 2011 entstehen. Eigentümer ist Red Sea Hotels Co.
Das Accra Marriott Hotels, Ghana mit 209 Zimmern wird als erstes Haus von Marriott bis Ende 2010 in Subsahara Afrika eröffnet. African Hospitality Ltd. ist Eigentümer des Hauses, das nur wenige Minuten vom Kotoka International Airport entfernt liegt.
Marriotts erstes Hotel in Marokko wird das Marrakech Marriott Palm Golf Hotel (216 Zimmer) sein. Die Eröffnung ist für 2012 geplant. Das Haus ist Eigentum des Joint Venture zwischen J. Partners und Domaine Palm Marrakech SAS. Es wird Teil eines großen neu erschlossenen Geländes sein, zu dem auch ein 18-Loch Golfplatz sowie ein Country Club und 250 luxuriöse Wohnhäuser zählen werden. Ebenfalls wichtiges Ziel dieser neuen Siedlung ist es, eine Zertifizierung als “Haute Qualite Environmentale” zu erreichen. Diese Auszeichnung ist vergleichbar mit der U.S. Green Building Council's LEED® (Leadership in Energy and Environmental Design).
Die Eröffnung einer neuen Regionalverwaltung in Dubai zeigt, wie wichtig Marriott International den dynamischen Markt im Mittleren Osten und die positive Entwicklung in Afrika als Ziel für Geschäftsreisen und den Tourismus sieht. Der Konzern sieht die Buchungszahlen dieser Region wieder steigen und sieht auch ihre kulturelle und historische Attraktivität als wichtige Garanten für eine positive Zukunft.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: MarriottInternationalHotelsAlgerienGhanaMarokkoEröffnung
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>