Passend zu dieser Nachricht:
Hotel Lyskirchen - Urlaub in: Köln - Länderinformation: Deutschland

Event Hotelgruppe „goes virtual“:
Zentrale Serverfarm mit 20 Terminal Servern für 13 Hotels virtualisiert

16.11.2009 12:10
Die Kölner Event Hotelgruppe hat seine zentrale Serverfarm virtualisiert und behauptet damit weiterhin seine Vorreiterrolle in Sachen IT in der deutschen Hotellerie. Bereits 2006 hatte das Unternehmen die ersten sieben Hotels an ein Blade-System mit Citrix Terminal-Servern angeschlossen und auf eine gemeinsame Multi-Property-Datenbank migriert. Aktuell werden insgesamt 13 Hotels mit über 1600 Zimmern über diese Datenbank verwaltet. Vor Ort wird fast ausschließlich mit Linux-based Thin Clients gearbeitet, die eine größtmögliche Datensicherheit bieten. Im Sommer 2009 wurde die Serverfarm mit Citrix Xen virtualisiert und einige Server mit den neusten Nehalem-Prozessoren angeschafft. So arbeiten nun 14 Terminal-Server auf zwei Serverblechen. Durch die zusätzliche Integration der vorhandenen Blades in die virtualisierte Farm stehen aktuell 20 virtuelle Terminal Server zur Verfügung. „Neben der Einführung der Virtualisierung wurde das System dahin gehend angepasst, dass die Provisioning-Technologie ebenfalls genutzt werden kann“, erläutert Gerald Scheurmann-Kettner, Director ITK der Event Hotelgruppe. „Damit arbeitet jeder Terminal-Server mit einem für die gesamte Farm zuständigen ‚Golden Image’, was den Administrationsaufwand enorm vermindert, da bei Applikationsänderungen oder Updates nur ein Image geändert und allen Servern zur Verfügung gestellt werden muss.“

Umstellung bei laufendem Hotelbetrieb

„Der Aufwand der Umstellung war enorm und gestaltete sich überaus schwierig, da die Umstellung während des laufenden Hotelbetriebs stattfinden musste. Daher beschränkte sich die Downzeit auf wenige Stunden in der Mittagszeit“, so Scheurmann-Kettner weiter. Die neue Umgebung ermöglicht es der EVENT Hotelgruppe, flexibel auf veränderte Umstände zu reagieren und die Administration aller Anwendungen mit nur wenigen Personen durchzuführen: Neben den 13 auf der Multi-Property-Datenbank arbeitenden Hotels wird auch die Finanzbuchhaltung – inklusive Archivierung und Rechnungsprüfung –, zentralisiert für alle 23 Hotels (über 6200 Zimmer) auf den Servern des Rechenzentrums der EVENT Hotelgruppe durchgeführt.

Hotelmanagement, Propertymanagement und Facilitymanagement

Die EVENT Hotelgruppe ist ein Managementunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen hat drei Standbeine: Hotelmanagement, Propertymanagement und Facilitymanagement. Zur Unterstützung der zukünftigen Expansion besteht unter anderem ein Joint Venture mit der amerikanischen Investmentbank The Blackstone Group. Unter dem Dach der Kölner EVENT Hotelgruppe befinden sich über 100 Tagungs- und Businesshotels in Management, Pacht oder Eigentum. Mit Ausnahme des Hotels Lyskirchen in Köln und des Berliner Grand Hotel Esplanade sind alle Hotels der Gruppe über Franchiseverträge an internationale Hotelmarken wie Park Inn, Radisson SAS, Westin, Radisson SAS, Mercure, Ibis, Mister Bed, Nuit d’Hôtel und nikko hotels gebunden. Sieben Hotels sind im Eigentum der Kölner Unternehmensgruppe.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>