World Spice Food Festival
Besucher Sri Lankas können neben einheimischer Küche kulinarische Köstlichkeiten aus der ganzen Welt genießen

20.10.2009 12:34
Vom 6. bis 14. November findet in Colombo zum vierten Mal das von Sri Lanka Tourism initiierte World Spice Food Festival statt. Besucher können in den 18 teilnehmenden Hotels, Restaurants und Cafés der Stadt auf eine kulinarische Weltreise gehen. Eine Woche lang übernehmen renommierte Gastköche aus aller Welt die Regie in den Hotel- und Restaurantküchen und bereiten Spezialitäten aus ihrer Heimatregion, wie zum Beispiel Cuba, Marokko oder Indien zu. Auch einheimische Gerichte dürfen nicht fehlen. Im Restaurant Raja Bojun, zentral in der Galle Road in Colombo gelegen, kann erstklassige sri lankische Küche getestet werden, wie die landestypischen Curries, die auf keiner Speisekarte fehlen. Originale Gerichte aus dem nördlichen Jaffna mit hervorragendem Seafood gibt es im Holiday Inn's Alhambra Restaurant.

Dass Sri Lanka Gastgeberland für dieses kulinarische Event ist, ist kein Zufall: Seit Jahrtausenden begeistert die Vielfalt an Gewürzen, die die Insel bietet, die Gourmets und Kochliebhaber dieser Welt. Ein optimales Klima lässt die Pflanzen prächtig gedeihen und macht die Insel zur Heimat begehrter und kostbarer Aromen und Gewürze wie zum Beispiel Zimt, Kardamom, schwarzer Pfeffer, Muskat oder Nelken. Als Hommage an diese Gewürzvielfalt wurde speziell für das World Spice Food Festival ein Gewürz-Eis kreiert. Es wird vom 6. bis 14. November erstmals verkostet.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>