Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Air Berlin fliegt ab Mai 2010 direkt nach Usedom

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

09.09.2009 11:18
Die Fluganreise auf die Insel Usedom wird ab dem kommenden Frühjahr noch attraktiver. Ab 1. Mai und bis Ende Oktober 2010 wird Deutschlands zweitgrößte Insel von der Gesellschaft Air Berlin im Linienverkehr aus Dortmund, Düsseldorf, Nürnberg und Stuttgart angeflogen.

Somit können Gäste aus Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg nach rund 90-minütiger Flugzeit zum Kurztrip an der Ostsee landen. Für den Flug zum Regionalflughafen Heringsdorf setzt Air Berlin moderne 76-sitzige Maschinen ein. Tickets für die Verbindungen sind bereits ab 10. September 2009 zum Preis von 278 Euro inklusive Steuern und Gebühren bei der Usedom Tourismus GmbH (www.usedom.de, Tel. 01805-583 783; 14 Cent/Min; mobil ggf. abw.) erhältlich. Dort werden auch Reisepauschalen angeboten. Frühbucher können sich so beispielsweise eine Woche Usedom inklusive Fluganreise in einem Vier-Sterne-Appartement in einer Bäderarchitekturvilla ab 499 Euro pro Person sichern.

Seit diesem Frühjahr ist auch die Fluganreise nach Rostock komfortabler. Aus Stuttgart und Köln-Bonn fliegen dreimal wöchentlich und ganzjährig 150 Passagiere fassende Airbusse zum Flughafen Rostock-Laage. Jede der beiden Linien hat bis jetzt bereits jeweils mehr als 15.000 Passagiere befördert, von denen drei Viertel als Touristen nach Mecklenburg-Vorpommern geflogen sind. Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern hat dazu in diesem Jahr ein Shuttle-System auf den Weg gebracht, womit die Touristen direkt in die Urlaubsregionen Rügen, Mecklenburgische Ostseeküste, Mecklenburgische Seenplatte und Fischland-Darß-Zingst gebracht werden. Diese Bustransfere wurden bislang bereits von mehr als 1.300 Gästen genutzt. Bernd Fischer, Geschäftsführer des Landestourismusverbandes, wies auf die Bedeutung der Fluglinien für den Tourismus hin: "Damit gelingt es uns neue Zielgruppen anzusprechen, für die Mecklenburg-Vorpommern vorher kein Urlaubsziel war." Durch die in diesem Jahr schon bestehenden Flugverbindungen nach Heringsdorf und Rostock seien mehr als 100.000 zusätzliche Übernachtungen gezählt worden.

Weitere Informationen, Arrangements und Tickets: www.FlyMV.de und www.usedom.de. Kataloge und Buchungen unter www.auf-nach-mv.de und Tel. +49(0)180 5000 223 (0,14 Euro/min aus dem deutschen Festnetz, mobil ggf. abweichend)

Hintergrund Insel Usedom
Die Insel bietet unter anderem einen 42 Kilometer langen und bis zu 70 Meter breiten feinen, weißen Sandstrand, gesunde Seeluft, ein nahezu lückenlos erhaltenes Ensemble mondäner Bäderarchitektur, fünf Seebrücken, quirlige Seebäder, unberührte Natur, grüne Wälder, viele Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

"Mit der komfortablen Flugreise, der 10-minütigen Abfertigungszeit am kleinen, modernen Regionalflughafen Heringsdorf und der meist persönlichen Abholung durch die Hoteliers am Airport genießen unsere Fluggäste gleich bei der Landung auf der Insel ein Stück VIP-Betreuung. Wir freuen uns sehr, dass Air Berlin 2010 unser Partner in der Luft sein wird", so Bert Balke, Geschäftsführer der Usedom Tourismus GmbH.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>