Weltreise über und unter dem Wasser
Das Palma Aquarium stellt Öko-Systeme rund um den Globus vor

Weltreise über und unter dem Wasser

05.08.2009 14:50
Beim Palma Aquarium auf Mallorca von einer Freizeit-Attraktion zu sprechen, wäre schlicht untertrieben. Mit fünf Millionen Litern Wasser in 55 Becken, 8.000 Tieren und Pflanzen aus allen Teilen der Welt, Gärten und interaktiver Wissensvermittlung nimmt die Anlage seine Besucher mit auf eine Reise rund um den Globus – und möchte so obendrein einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Foto: Tropische und mediterrane Gärten schaffen faszinierende Kontraste zur Unterwasserwelt; Bildnachweis: Palma Aquarium

Ein Besuch im Palma Aquarium gleicht einer Entdeckungsreise durch die Unterwasserwelt von Mittelmeer, Atlantik, Pazifik und Indischem Ozean. Zudem sind die 55 Becken des Erlebnis-Aquariums sowie der große Außenbereich thematisch unterteilt in Alte Welt, Neue Welt, das „Big Blue“ – tiefstes Haifischbecken Europas – in Mittelmeer-Garten und Dschungel.

Wichtigstes Anliegen des Palma Aquariums ist es, beim Betrachter das Verständnis für die Schönheiten der Unterwasserwelt zu fördern und auf diese Weise eine positive Einstellung zum Thema Umweltschutz zu wecken. Dabei wird Wissen stets in unterhaltsamer Form nach dem Motto: „Was wir kennen, schätzen wir, was wir schätzen, beschützen wir“ präsentiert.

Auch eine maritime Forschungsabteilung ist im Palma Aquarium untergebracht, deren wissenschaftlichen Mitarbeitern es beispielsweise gelang, Korallenriffe zu reproduzieren. Die Unternehmenspolitik basiert auf ethischen und unternehmerischen Grundsätzen und Überzeugungen, die einer tief empfundenen Bewunderung, Respekt und einer großen Faszination für die Unterwasserwelt entspringen. Normalerweise bleiben die Lebensräume, Lebensweisen und Verhaltensmuster der hier lebenden Tiere und Pflanzen dem Menschen verborgen, im Palma Aquarium werden sie den Besuchern auf faszinierende Art und Weise nahe gebracht.

Neben der reichen Artenvielfalt der Fauna und Flora sowohl des Mittelmeeres als auch der Ozeane bietet das Palma Aquarium verschiedene Gärten mit mallorquinischer und tropischer Pflanzenwelt sowie Informationen über den Stand von Wissenschaft und Forschung in der Meeresbiologie. „Big Blue“, der zentrale Aquarientank ist mit 3,5 Millionen Litern Wasser, 33 Metern Länge, 25 Metern Breite und 8,5 Metern Tiefe der tiefste in Europa. Verschiedene gastronomische Angebote und Einkaufsmöglichkeiten sowie ein modernes Kongresszentrum für Veranstaltungen mit bis zu 350 Personen ergänzen das Angebot des Freizeitparks.

Weitere Auskünfte:
Palma Aquarium Leticia Lope PR Direktorin
C/ Manuela de los Herreros i Sorà, 21 CP/ 07610 Palma de Mallorca (Spain)
leticia@palmaaquarium.com
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>