Wiedergeburt einer Hotel-Legende
Mit dem Kilimanjaro Hotel lässt Kempinski das Wahrzeichen von Dar Es Salaam in neuem Glanz erstrahlen

29.07.2005 19:12
Seit 50 Jahren gilt das Kilimanjaro Hotel als das Wahrzeichen von Dar Es Salaam, der Hauptstadt Tansanias. Die Kempinski-Gruppe hat dieses Fünf-Sterne-Hotel nun in ihr Portfolio aufgenommen und nach einer dreijährigen Umbauphase am 15. August 2005 offiziell als Kilimanjaro Hotel Kempinski Dar Es Salaam eröffnet. Im Zuge der 40 Millionen US Dollar-Renovierung wurde das von den Einheimischen liebevoll "The Kili" genannte Haus im Geschäfts- und Finanzviertel der afrikanischen Metropole in ein modernes, achtstöckiges Luxushotel umgebaut. Die Struktur des Gebäudes blieb erhalten, während die Fassade und Innenausstattung gänzlich erneuert wurden. 180 Zimmer und Suiten, alle mit atemberaubendem Blick auf den Indischen Ozean und den Hafen von Dar Es Salaam, ein luxuriöses Spa sowie Einrichtungen für Veranstaltungen und Kongresse machen das Hotel zum idealen Ort für Geschäfts- und Freizeitreisende und zur ersten Adresse der Stadt. Eine spezielle Eröffnungsrate von 175 US-Dollar pro Nacht und Doppelzimmer inklusive Frühstück kann noch bis 31. Dezember 2005 über die Website Seit 50 Jahren gilt das Kilimanjaro Hotel als das Wahrzeichen von Dar Es Salaam, der Hauptstadt Tansanias. Die Kempinski-Gruppe hat dieses Fünf-Sterne-Hotel nun in ihr Portfolio aufgenommen und nach einer dreijährigen Umbauphase am 15. August 2005 offiziell als Kilimanjaro Hotel Kempinski Dar Es Salaam eröffnet. Im Zuge der 40 Millionen US Dollar-Renovierung wurde das von den Einheimischen liebevoll "The Kili" genannte Haus im Geschäfts- und Finanzviertel der afrikanischen Metropole in ein modernes, achtstöckiges Luxushotel umgebaut. Die Struktur des Gebäudes blieb erhalten, während die Fassade und Innenausstattung gänzlich erneuert wurden. 180 Zimmer und Suiten, alle mit atemberaubendem Blick auf den Indischen Ozean und den Hafen von Dar Es Salaam, ein luxuriöses Spa sowie Einrichtungen für Veranstaltungen und Kongresse machen das Hotel zum idealen Ort für Geschäfts- und Freizeitreisende und zur ersten Adresse der Stadt. Eine spezielle Eröffnungsrate von 175 US-Dollar pro Nacht und Doppelzimmer inklusive Frühstück kann noch bis 31. Dezember 2005 über die Website www.kempinski.com gebucht werden.

Das Interieur des Hotels spiegelt eine Mischung aus modernen Designelementen und warmen, afrikanischen Farben wider. Sieben Restaurants und Bars mit regionaler und internationaler Küche sowie 13 Veranstaltungsräume und ein Ballsaal für bis zu 600 Gäste sind unter einem Dach vereint. Neben einem Privatstrand und Kinderclub steht den Gästen ein Wellness-Bereich mit Außenpool und Spa zur Verfügung. Das Anantara Health & Beauty Spa, dessen Name einer Legende aus dem Sanskrit entnommen wurde, bietet einzigartige und exotische Behandlungen und Rituale, basierend auf asiatischem und antikem Gesundheitswissen. Blütenbäder, Massagen mit Kräutern und Gewürzen, Kaffeepeelings aber auch die klassischen Behandlungen wie Thai-, Schwedische-, Reflexzonenmassage oder Aromatherapie kommen zur Anwendung. Das Kilimanjaro Hotel Kempinski Dar Es Salaam ist zudem idealer Ausgangspunkt für Safaris und Reisen auf die Gewürzinsel Sansibar, wo Kempinski im Dezember ein weiteres luxuriöses Hotel eröffnet.

Quelle:Kempinski
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>