Kultureller Kurztrip in die goldene Stadt am Bosporus:
Das Designhotel The Marmara Pera bereitet sich auf das Jahr der Kulturhauptstadt 2010 in Istanbul vor und schnürt ein Angebot für eine kulturelle Entdeckungsreise

14.07.2009 14:57
Istanbul wird Kulturhauptstadt 2010. Alle Augen richten sich derzeit auf die goldene Stadt am Bosporus. Kulturell hat die Metropole zwischen Okzident und Orient eine Menge zu bieten. Mit ihrem Mix aus Moderne und Tradition, Europa und Asien zieht die Stadt der Minarette und Moscheen Besucher in ihren Bann. Türkische Kreativität liegt voll im Trend: Ob Mode-Design, moderne Kunst und Malerei oder türkischer Film – der Entdeckerfreude bei einem Istanbul-Besuch sind keine Grenzen gesetzt.

Die kulturelle Entdeckungstour durch Istanbul beginnt meist mit einem Rundgang durch den historischen Stadtteil Sultanahmet. Dort können Istanbul-Reisende einige der Wahrzeichen der goldenen Stadt bestaunen, wie die berühmte Hagia Sofia, die Blaue Moschee, den Sultanspalast Topkapi und weitere „Must Sees“. Auf einer Bootsrundfahrt über den Bosporus geht es vorbei an den beeindruckenden Palästen und Parks aus der Sultanszeit. Das Istanbul Museum of Modern Art schließlich, steht ganz im Zeichen des modernen Istanbuls. Hier und in den Galerien rund um den Taksim Square begegnen Urlauber der jungen und kreativen Avantgarde der Türkei.

Das „Cultural Experience Package“ des The Marmara Pera beinhaltet drei Übernachtungen im Superior Zimmer inklusive Frühstück. Während einer halbtägigen Stadtführung entdecken Gäste das antike Istanbul. Im Preis enthalten sind die Eintrittskarten für das Sabanci Museum mit seiner Sammlung osmanischer Kaligraphiekunst, für das Istanbul Modern Art Museum sowie für das Pera Museum. Nach einem anstrengenden Tag voller Eindrücke können sich Gäste bei einem Besuch im Türkischen Hamam im Schwesterhotel The Marmara Istanbul entspannen. 2004 wurde das Hotel Schauplatz in Fatih Akins Film „Gegen die Wand“. Für zwei Personen kostet das Paket des The Marmara Pera ab 412 Euro.

Das junge und stylische Designhotel The Marmara Pera ist Symbol für das moderne Istanbul und wurde erst kürzlich von dem Hotelportal Trivago zu einem der zehn besten City-Hotels der Welt gewählt.

Das post-minimalistisch gestaltete Hotel vereint die Nostalgie der Dreißiger Jahre mit coolem Retro-Chic der Siebziger Jahre. Im „Mikla“, einem der angesagtesten Restaurants der Stadt verwöhnt Star- und Chefkoch Mehmet Gürs seine Gäste mit türkisch-skandinavischer Fusions-Küche. Er gilt als die türkische Antwort auf Jamie Oliver. Das Restaurant mit Dachterrasse befindet sich hoch oben auf der obersten Etage des Hotels. Von hier aus eröffnet sich ein einmaliger Blick über den Bosporus, den die Istanbuler bei einem Cocktail zum Sonnenuntergang genießen.

Weitere Informationen zum Hotel The Marmara Pera und Buchung des „Cultural Experience Package“ unter www.themarmarahotels.com.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>