Pennsylvania:
Neue Wasserattraktion im Hershey Park eröffnet

Pennsylvania:

16.06.2009 21:08
„The sweetest Place on Earth“ wird diesen Sommer zum coolsten Ort in Pennsylvania. Hershey Park, der Vergnügungspark des gleichnamigen Schokoriesen, hat seine neueste Attraktion in Betrieb genommen und damit das bisher größte und teuerste Bauvorhaben fertiggestellt: The Boardwalk, ein 21 Millionen Dollar-Projekt. Die Wasseranlage mit Türmen, Brücken, Tunneln, Rutschen und Surfer-Pool können Gäste nun in ihrer Vollendung genießen. Der neueste Bereich, The Seaquel, bringt mit einer großen Strand- und Badebucht nebst tropischer Flusslandschaft Abkühlung an heißen Tagen. Damit wird der Ausflug in den Themenpark gleichzeitig zu einem Tag am „Meer“.

1,4 Millionen Liter Wasser füllen ein meerähnliches Wellenbad im neuen Relax-Bereiches ‚The Shore‘. Wer sich nicht nur Sonne und Wellen hingeben möchte, aber das Element Wasser liebt, für den ist der angeschlossene ‘Intercoastal Waterway’ die richtige Attraktion: In einem landschaftlich reizvoll gestalteten Flusslauf gleiten Abkühlungsuchende durch tropische Vegetation. Die beiden neuen Areale sind an heißen Sommertagen die ideale Ergänzung zu den bereits bestehenden sieben Rides des ‚Boardwalk‘.

Der beliebte Vergnügungspark Hershey Park, zirka zwei Stunden nordwestlich von Philadelphia, der zum Schokoladen-Imperium Hershey gehört, besticht durch seine Vielfältigkeit. Hier gibt es für jede Altersklasse etwas zu erleben. Neben mehr als 60 verschiedenen Rides sowie diversen Live Shows wird in einem interaktiven Museum die über 100-jährige Geschichte der weltgrößten Schokoladenfabrik anschaulich darstellt. Für den Extra-Kick sorgt die allzeit präsente Kakao-Brise in der Nase. Ganz Hershey-Stadt wird von dem süßen Kult dominiert; selbst Straßen heißen „Chocolate“ oder „Cocoa“. „The

sweetest Place on Earth“ ist ein Eldorado für Naschkatzen. Wer sich dem süßen Zauber gänzlich hingeben will, geht auf kulinarische Touren, badet in Schokolade und übernachtet im luxuriösen Hotel Hershey (ab 240 Euro pro Nacht im Doppelzimmer. Infos unter www.hersheypa.com.


Im US-Bundesstaat Pennsylvania begann / beginnt Amerika. Die Gründerzeit ist hier ebenso lebendig wie die modernen USA und die vielzitierte grenzenlose Freiheit. In Pennsylvania wurde die Unabhängigkeit ausgerufen, der Bürgerkrieg entschieden, das Outlet-Shopping und der Big Mac erfunden. Aus dem Ostküstenstaat stammen typisch amerikanische Marken wie Heinz Ketchup, Zippo-Feuerzeuge und Harley Davidson. Andy Warhol wurde in Pittsburgh geboren. Im Städtchen Punxsutawney sagt alljährlich am 2. Februar Murmeltier Phil das Wetter voraus. Neben Kuriosem, Geschichts-trächtigem und pulsierendem Großstadtleben in Philadelphia und Pittsburgh lockt

Pennsylvania mit zahlreichen Naturparks und Wasserläufen. Informationen beim

Fremdenverkehrsamt Pennsylvania (Scheidswaldstraße 73, 60385 Frankfurt am Main, Tel: 069 / 255 38-250, Fax: 069 / 255 38-100, E-Mail: info@visitpa.de. Internet: www.visitpa.de.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>