Die Kapverden
Das neue Urlaubsparadies im Atlantischen Ozean lockt mit Traumstränden und herzlicher Gastfreundschaft

15.08.2005 10:04
Noch stehen sie im „Schatten“ der Kanarischen Inseln. Doch immer mehr Urlauber entdecken das neue Ferienparadies im Atlantik – die Kapverdischen Inseln. Westlich von Afrika gelegen locken sie mit kilometerlangen Traumständen, Sanddünen und kristallklarem, türkisfarbenem Wasser. Vor allem aber sind die Kapverden ursprünglicher als die Kanaren. Erst in den letzten Jahren wurden sie vom Tourismus entdeckt.

Info: Mit Sal und Boavista hat TUI die schönsten Inseln der Kapverden im Programm. Insgesamt neun Hotels stehen Sonnenhungrigen zur Verfügung. Sal ist die achtgrößte Insel, jedoch touristisch am besten entwickelt. Markenzeichen sind ihre hellen Sandstrände und das warme Badewasser. An 330 Tagen im Jahr scheint die Sonne. Ein Highlight der kommenden Wintersaison ist das Vier-Sterne-Haus ClubHotel Riu Funana. Boavista, die Drittgrößte der kapverdischen Inseln, lockt mit weißgoldenen Dünenstränden, Palmenwäldern und einer bizarren Bergwelt.

Preisbeispiel: Eine Woche All Inclusive in der Bungalowanlage Bravo Club Vila do Farol**** auf Sal pro Person im Bungalow mit Flug ab 961 Euro, bis zu zwei Kinder von zwei bis zwölf Jahren erhalten 20 Prozent Ermäßigung bei zwei Vollzahlern. Eine Woche Halbpension im Estoril Beach Resort ***+ auf Boavista pro Person im Doppelzimmer mit Flug ab 946 Euro.

Information und Buchung in allen Reisebüros mit dem TUI-Zeichen oder unter www.tui.de.

Ansprechpartner: Anja Braun, Telefon +49(0)511 566-2504

Quelle:TUI
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>