Tickets für die sommerliche Festspielsaison bei Thomas Cook Reisen:
Urlaub am Gardasee und Städtereisen in Europa mit großen Gefühlen

Tickets für die sommerliche Festspielsaison bei Thomas Cook Reisen:

22.05.2009 11:07
Neu im Katalog „Italien“ sind Arrangements mit Eintrittskarten für die 87. Opernfestspiele in der Arena di Verona vom 19. Juni bis 30. August 2009. Bis zum Finale des weltbekannten Festivals geht es in Aida, Turandot, Tosca und im Barbier von Sevilla wieder um große Gefühle und grandiose Stimmen. Als perfekte Kombination mit dem Erlebnis eines der beliebten Stücke in Veronas Amphitheater empfiehlt Thomas Cook Reisen Ferien in der Region Gardasee. Zusammen mit dem Hotel können die Opernkarten bequem über den Premiumveranstalter gebucht werden. Im Katalog „Städtereisen“ bietet Thomas Cook Reisen eine Fülle von Reisebausteinen mit Tickets für Shows, Musicals, Theater- und Opernaufführungen in Deutschland und Europa.


Als Basis zum Entspannt Wohlfühlen am Gardasee empfiehlt sich beispielsweise das Hotel Maximilian (vier Sterne) direkt am See in Val di Sogno bei Malcesine. Das Haus bietet neben hoteleigenem Strand und beheiztem Swimmingpool im Garten auch ein Spa-Zentrum mit Sauna, Dampfbad und Whirlpool. Das elegant moderne Hotel Tobago (vier Sterne) am Ortsrand von Garda ist eine ideale Urlaubsadresse für Paare. Das von Urlaubern im Internet als „kleines Spitzenhotel für den verwöhnten Gast“ empfohlene Haus verfügt ebenfalls über einen Wellness-Bereich mit abwechslungsreicher Saunalandschaft. Romantiker, die Ruhe in der Natur suchen, sind in dem 2008 eröffneten Suite Hotel Piccolo Principe (vier Sterne) im „Valle dei Laghi“ gut aufgehoben. Das Domizil ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. Für Gäste mit Faible für Traditionshotels empfiehlt sich das stilvolle Hotel Villa del Sogno (fünf Sterne) in der 1904 erbauten Residenz eines Wiener Seidenfabrikanten. Die romantische Villa an einem Hang in Gardone Riviera ist von einem herrlichen Park umgeben und bietet einen großartigen Panoramablick.


Wer die Festspiel-Atmosphäre in Verona direkt genießen möchte, kann sich im komfortablen Hotel Giberti (vier Sterne) einquartieren. Es liegt im Zentrum, nur 500 Meter von der Arena entfernt. Auch das Hotel San Pietro (vier Sterne) ist eine gute Veroneser Adresse: Es wurde 2008 als Quality Hotel ausgezeichnet, ist mit viel Liebe fürs Detail in modernem Design eingerichtet und liegt ebenfalls unweit des Amphitheaters. Beide Häuser bieten zudem an Opernabenden kostenfreien Shuttleservice zur Arena.



Preisbeispiele (pro Person):

Hotel Maximilian – eine Woche im Doppelzimmer mit Halbpension ab 735 Euro;

Hotel Tobago – eine Woche im Doppelzimmer mit Frühstück ab 567 Euro, Halbpension 17 Euro pro Tag;

Hotel Picolo Principe – eine Woche im Doppelzimmer mit Halbpension ab 442 Euro;

Hotel Villa del Sogno – eine Woche im Doppelzimmer mit Frühstück ab 738 Euro, Halbpension 48 Euro pro Tag;

Hotel Giberti – eine Woche im Doppelzimmer ab 630 Euro;

Hotel San Pietro – eine Woche ab 448 Euro;

Festspielkarten Arena di Verona von 32 Euro bis 160 Euro
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>