Mit Dr. Tigges das -Kaleidoskop der Kulturen- erleben
Faszinierende Vielfalt Tunesiens zwischen Wüste und Meer

02.02.2004 09:16
Hannover, 2. Februar 2004

Ab März 2004 bietet Dr. Tigges die 15-tägige Studienreise »Kaleidoskop der Kulturen« an, auf der die Höhepunkte Tunesiens erkundet werden. Die ausführliche Rundreise durch das nordafrikanische Land gewährt Einblicke in die jahrtausende alte Kunst und führt zu beeindruckenden Baudenkmälern. Geprägt wurde die Kultur Tunesiens von den Puniern, Römern und Arabern. Von den grünen Wäldern des Nordens bis zu den Bergdörfern am Rande der Sahara können Dr. Tigges Gäste die kulturelle und landschaftliche Vielfalt genießen.

Ausgangspunkt der Reise ist Monastir.
In Sousse werden zunächst archäologische Schätze in der Kasbah, der alten Stadtfestung, besichtigt. Anschließend geht es weiter zum »blühenden Garten Tunesiens«, der landschaftlich sehr abwechslungsreichen Halbinsel Cap Bon. Karthago fasziniert seine Besucher am vierten Reisetag mit einer bedeutenden Sammlung römischer Mosaiken und Zeugnissen punischer Vergangenheit. In der Hauptstadt begegnen sich Tradition und Gegenwart, die Altstadt von Tunis gehört zum UNESCO Kulturerbe. Landeinwärts gelangt die Gruppe dann zum reizvollen Gebirgsort Ain Draham und durch die immergrünen Eichenwälder des Atlasgebirges. Am Rande der Sahara bietet die Oase von Tozeur mit etwa 400.000 Dattelpalmen einen interessanten Einblick in die Vielfalt der klassischen Oasenwirtschaft Tunesiens. Am größten Salzsee Nordafrikas vorbei geht es im Anschluss weiter nach Douz. Mit dem Geländewagen erkunden Dr. Tigges Gäste später die bizarre Welt der Speicheranlagen des Dahar-Gebirges. Durch endlos erscheinende Olivenhaine erreicht die Gruppe am dreizehnten Tag der Reise El Djem. Das außerordentlich gut erhaltene römische Amphitheater dort gehört zu den bedeutenden Kutlurdenkmälern des Landes. Ein letzter Ausflug führt Dr. Tigges Gäste in den Ort Kairouan, einen der wichtigsten Pilgerorte des Islam Nordafrikas. Die gut erhaltene Medina und die beeindruckende Moschee zählen zu den Höhepunkten jeder Tunesienreise.

Inklusive Zug-zum-Flug, Charterflügen, Gebühren und Transfers, 14 Übernachtungen mit Halbpension, Eintrittsgeldern sowie Dr. Tigges-Studienreiseleitung kostet die Reise ab 1.545 Euro pro Person (Termine ab März bis Mai 2004 und ab September 2004). Badeverlängerungen in Port El Kantaoui oder Hammamet sind gegen Aufpreis wochenweise möglich.

Informationen und Buchungen im Reisebüro.

Ansprechpartner für Redaktionen: Jessica Steinhoff, Telefon +49(0)431 5446-230 oder Presse@Gebeco.de

Sie möchten mich oder einen der Gebeco / Dr. Tigges Geschäftsführer oder Area Manager auf der ITB Berlin 2004 persönlich treffen? Geben Sie mir kurz Nachricht, dann können wir einen Termin für den 13., 14. oder 15 März 2004 vereinbaren.

Auf der Messe finden Sie den Stand von Gebeco / Dr. Tigges in der Halle 26 / Stand 121

Quelle:TUI
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>