Delikatesse Schlüsselblume
Natur erkennen und erschmecken –das können Interessierte am Samstag, 25. April rund um Jungholz im Tannheimer Tal

23.03.2009 13:28
Ab 9.30 Uhr führt Lili Stangl durch das erste Tiroler Kräuterdorf, vorbei an Delikatessen am Wegesrand und heimischen Wildpflanzen. Die „Kräuterfrau“ hilft, Natur wieder besser zu erkennen, vermittelt Hintergrundwissen und gibt kleine Weisheiten für den Alltag weiter. Wer weiß schon, dass das Scharbockskraut eine Vitamin C-Bombe ist und die Schlüsselblume nicht nur köstlich schmeckt, sondern auch gut gegen Erkältung ist? Die Wanderung ist mit Einkehr beim Kräuterwirt in Jungholz – da kommen heimische Pflanzen und Kräuter erntefrisch auf den Tisch. Die Kosten betragen 25 Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Weitere Informationen und Anmeldung bei Lili Stangl unter Telefon +49 (0) 8365 15 75 oder dem Tourismusverband Tannheimer Tal unter

Tourismusverband Tannheimer Tal Oberhöfen 110 A-6675 Tannheim
Fon +43 (0) 5675 62 20 0 Fax +43 (0) 5675 62 20 60
info@tannheimertal.com
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>