VALENCIA: NEUES ARCHITEKTUR-WAHRZEICHEN
Die Stadt Valencia verfügt seit kurzem als neues architektonisches Highlight über eine spektakuläre Brücke des einheimischen Stararchitekten Santiago Calatrava

25.03.2009 17:06
Die mit 180 Metern längste Brücke Spaniens ist gleichzeitig mit einer Höhe von 125 Metern auch der höchste Punkt der Stadt Valencia. Die futuristische Konstruktion spannt sich zwischen dem Wissenschafts-museum und der Ágora, dem zentralen Veranstaltungsgebäude, in der hypermodernen Stadt der Künste und der Wissenschaften über das ehemalige Flussbett des Turia.
Die 14. Brücke über den trockengelegten Flussarm trägt den Namen Assud de l'Or, Goldener Damm. Dieser ist eine Reminiszenz an die kunstvollen, traditionellen Bewässerungsbauten in der Huerta, dem fruchtbaren Grüngürtel, der die mediterrane Metropole umgibt. Mit dem zentralen Brückenpfeiler sind 72 Spanten verbunden, jede davon wiegt 21 Tonnen. Getragen wird das elegante ingenieurtechnische Meisterwerk von 33 Stahlseilen.

Den Besuchern Valencias bietet sich von der neuen Brücke der beste Blick auf das einzigartige Gebäudeensemble der architektonisch ebenfalls von Calatrava stark geprägten Stadt der Künste und der Wissenschaften.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>