Neue Mega-Attraktion in SeaWorld Orlando:
Manta, der Ritt auf dem fliegenden Rochen

Neue Mega-Attraktion in SeaWorld Orlando:

06.02.2009 14:06
Eine völlig neue Art von Nervenkitzel wird es ab Sommer 2009 in SeaWorld Orlando in Florida geben. Manta heißt die neue Attraktion, bei der Mitfahrer auf der Unterseite eines Rochens und mit dem Gesicht nach unten in die erstaunlichen Lebensräume dieser Tiere vorstoßen. Dabei gleiten sie durchs Wasser und donnern durch die Luft – und dies alles aus der Perspektive dieser majestätischen Tiere.

Manta wird völlig neue Einblicke in das Leben unter Wasser bieten – in einer Art, wie nur SeaWorld sie schaffen kann. Der neue Bereich ist Attraktion und eigene Erlebniswelt zugleich. Das Abenteuer beginnt mit dem Betreten eines geheimnisvollen Dorfes. Von verschiedenen Künstlern gestaltete Eingravierungen und Malereien an Wänden und Decken, auf Marmor und als Mosaik, erzählen von Überlieferungen und Legenden rund um diese geheimnisvollen Meerestiere.

Deckenhohe und über 10 Zentimeter dicke Plexiglas-Wände geben den Blick auf 300 Rochen, Tausende von Fischen und viele weitere bemerkenswerte Bewohner der Weltmeere frei. Geheimnisvoll und ehrfurchtgebietend schweben sie an den staunenden Besuchern vorbei: Bogenmaul-Geigenrochen, gefleckte Adlerrochen, Leopard-Stechrochen, Kuh-Nasenrochen und Leopoldsrochen. Die Dramaturgie der Unterwasserszenerie wird durch spezielle Beleuchtung, Soundeffekte und gurgelnde Wasserfälle verstärkt.

Dann geht das Erlebnis vom Sehen in das Sein über: Inspiriert von den Bewegungen dieser kraftvollen Kreaturen, fliegen die Gäste horizontal und das Gesicht nach Rochenart in die Tiefe gerichtet zwischen Himmel und Meer. Mit einer Spannweite von 3,66 Metern und einer Geschwindigkeit von über 90 Stundenkilometern durchschneiden die ungemein eleganten Manta-Wagenkonstruktionen auf ihrer über einen Kilometer langen Fahrt die Elemente Luft und Wasser. Dazu vier Kehren - ein Gefühl, wie es nur Rochen selbst haben können.

„Den Thrill eines Rides in Kombination mit dem Erlebnis Tiere der Ozeane, kann es nur in SeaWorld geben,“ sagt Dan Brown, SeaWorld Orlando Vice President und General Manager. „SeaWorld ist weltberühmt für nahe Begegnungen mit Bewohnern der Weltmeere. Mit Manta erreichen wir dies in bislang nicht gekannter Weise, bei der Mensch und Tier zu einer Einheit verschmelzen.“

Die über 2,8 Hektar große und fast 43 Meter hohe Attraktion entsteht direkt am Haupteingang des Parks. Mit ihrem aufsehenerregenden Design in den Meeresfarben ultramarine, kobaltblau und dunkellila, wird sie zukünftig eines der Symbole von SeaWorld sein. Partner bei der Entwicklung und Konstruktion ist der schweizer Coaster-Spezialist Bolliger & Mabillard.


SeaWorld Orlando gehört zur Familie der Worlds of Discovery Parks. Diese umfasst zudem die SeaWorld Adventure Parks San Diego (Kalifornien) und SeaWorld San Antonio (Texas); Busch Gardens Tampa Bay (Florida) und Busch Gardens Williamsburg (Virginia); Adventure Island in Tampa Bay (Florida); Water Country USA in Williamsburg (Virginia); Sesame Place bei Philadelphia (Pennsylvania) sowie das exklusive Tagesresort Discovery Cove (Orlando). Neu eröffnet hat Aquatica SeaWorld’s Waterpark in Orlando mit einmaligem Wasserspaß wie ihn nur SeaWorld konzipieren kann.
Bis 2012 soll Worlds of Discovery mit vier Themenparks (SeaWorld, Aquatica, Discovery Cove, Busch Gardens) auf The Palm Jebel Ali in Dubai entstehen.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>