Wenn das die Pharaonen gewusst hätten
Taucher entdecken Unterwasser-Schätze im Roten Meer

15.07.2002 09:30
Hannover, 15. Juli 2002

Ägypten – man kann eintauchen in die faszinierende Welt der Geschichte. Oder einfach mal abtauchen – in unbekannte Unterwasser-Welten. Wenn das die Pharaonen gewusst hätten… Die Tauchbasen der Neuzeit liegen in Hurghada am Roten Meer, an der langgestreckten Makadi Bay südlich davon und bei Marsa Alam noch weiter südlich, das in dieser Saison per Charterflug direkt erreichbar ist.

Einmal Sauerstoff bitte: Man möchte gar nicht mehr auftauchen, wenn man alles sieht, was man sieht. Die Vielfalt an Korallen und Fischen lässt Zeit und Raum vergessen. Viele Hotels haben ihr eigenes Riff und ihre eigenen Überraschungen: So liegt vor Hurghada zum Beispiel ein sagenhaftes Schiffs-Wrack.
Andererseits: Auch Anfänger, selbst Kinder, können in geringen Tiefen Unterwasser-Erfahrungen sammeln.

Info: TUI bietet eine ganze Reihe von Tauchkursen und Tauchpaketen am Roten Meer an. Fünf Tage Tauchen (zehn Tauchgänge) kosten inklusive Bootsausfahrten, Flasche und Blei ab 199 Euro. TUI arbeitet dabei mit den unter deutscher Leitung stehenden Tauchschulen „Extra Divers“ zusammen.

Buchung und Informationen in allen Reisebüros mit dem TUI Zeichen.

Quelle:TUI
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>