Naturschutzgebiet mit eigenem Hausriff
Unter-Tauchen auf der Atlantik-Insel Madeira

26.06.2002 18:13
Hannover, 26. Juni 2002

Madeira, die „Perle im Atlantik“, zieht immer mehr Taucher an. Doch nicht gerade Perlen-Taucher. Die Tiefen der vom Meer umspielten Steilküsten bieten andere Schätze. Zahlreiche Tauchschulen haben sich auf der portugiesischen Insel angesiedelt. Ganz außergewöhnlich ist das Unterwasser-Naturschutzgebiet mit eigenem Hausriff beim Hotel „Galomar“.

Info: TUI bietet auf Madeira Tauchpakete für Anfänger und Fortgeschrittene an, alle auf der Tauchbasis „Manta Diving Center“ beim Resort Hotel „Galomar“. Das Paket für Anfänger beinhaltet Theorie, ABC-Übungen, Pool-Lektionen, sechs Freiwasser-Tauchgänge und die Leihausrüstung. Nach erfolgreicher Beendigung des viertägigen Kurses gibt ein offizielles Abschluss-Zertifikat. Dieses Tauchpaket kostet 260 Euro. Fortgeschrittene können für 200 Euro zehn Tauchgänge buchen und gegen eine geringe Gebühr auch Nacht- oder Bootstauchgänge. Alle Kurse sind buchbar in Verbindung mit Hotelaufenthalten in Canico und Canico de Baixo.

Buchung und Informationen in allen Reisebüros mit dem TUI Zeichen.

Quelle:TUI
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>