Shangri-La Hotels and Resorts:
Fünf Michelin-Sterne für die Shangri-La Hotels in Hongkong

17.12.2008 15:59
Im kürzlich erschienenen ersten Michelin-Führer für Hongkong und Macau sind drei Restaurants in den beiden Shangri-La Hotels in Hongkong mit insgesamt fünf Michelin-Sternen ausgezeichnet worden. Ein hervorragendes Ergebnis für Shangri-La, denn an die 251 getesteten Restaurants in Hongkong und Macau wurden zusammen nur 40 Sterne vergeben. Die Bewertungen orientieren sich an den fünf Kriterien Qualität und Frische, Preis-Leistungs-Verhältnis, Zubereitung und Geschmack, Charakter der Küche und Beständigkeit der Leistungen.

Über dem Restaurant Shang Palace im Kowloon Shangri-La prangen jetzt zwei Sterne des renommierten Gourmetführers. Chefkoch Ip Chi-Cheung und sein Team zelebrieren innovativ interpretierte und kunstvoll zubereitete kantonesische Küchentradition. Zu den Spezialitäten des Restaurants zählen in Pitahaya sautierte Hummerfilets mit Weißdornsauce oder sautierte Jakobsmuscheln mit frischer Milch und Krabbenrogen.

Das Restaurant Summer Palace im Island Shangri-La wurde ebenfalls mit zwei Michelin-Sternen geadelt. Unter der Regie von Küchenchef Lee Keung kommen in dem eleganten China-Restaurant Köstlichkeiten nach kantonesischer Kochtradition auf den Tisch. Zu den Spezialitäten dieses Hauses gehören gekühlter kristallisierter Schinken, knusprige Hähnchen mit würzigen Kräutern und gefrorene Sagocreme mit Mangomark und Pomelo.

Der fünfte Stern wurde an das Restaurant Petrus im Island Shangri-La vergeben. Auf seiner Speisekarte steht feine französische Küche. Das Zepter am Herd führt Chef Frederic Chabbert, ein Verfechter natürlicher Zutaten von höchster Qualität, denen er mit seiner Kochtechnik ein Höchstmaß an Aromen entlockt. Nicht nur sein gegrilltes Aveyron-Lamm oder seine Zubereitung von Langusten sind nahezu Legende in der Stadt. Das edle Restaurant im 56. Stock des Hotels bietet darüber hinaus neben der besten Aussichten auf Hongkong eine der umfangreichsten und erlesensten Weinkarten in ganz Asien.

Shangri-La Hotels and Resorts mit Sitz in Hongkong ist die führende Luxushotelgruppe im asiatisch-pazifischen Raum und gilt als eines der angesehensten Hotel-Management-Unternehmen weltweit. Die Gruppe betreibt unter den Hotelmarken Shangri-La und Traders Hotels derzeit 58 Häuser mit mehr als 28.000 Zimmern. Die Shangri-La Hotels sind Fünf-Sterne-Deluxe-Anlagen mit Standorten in Australien, China, auf Fiji, in Hongkong, Indien, Indonesien, Malaysia, im Oman, auf den Philippinen, in Singapur, auf Taiwan, in Thailand und in den Vereinigten Arabischen Emiraten. In Entwicklung sind über 50 Projekte in China, Frankreich, Großbritannien, Indien, Japan, Kanada, Macau, auf den Malediven, in Österreich, auf den Philippinen, in Qatar, auf den Seychellen, in Thailand, in den Vereinigten Arabischen Emiraten und in den Vereinigten Staaten. Weitere Informationen und Buchungen über Reisebüros oder unter www.shangri-la.com.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>