Mauritius mit dem Kajak entdecken
Auf neuen Routen entlang der Küste können Besucher die Insel vom Wasser aus kennen lernen

05.12.2008 11:53
Mauritius-Urlauber können Abenteuer, Natur und Spaß auf neuen Touren erleben. Der lokale Veranstalter Yemaya Adventures bietet ab sofort Ausflüge mit dem Kajak entlang der Küste an. Dabei sind die Teilnehmer nicht nur sportlich aktiv, sondern haben auch die Möglichkeit, ihr Wissen über Fauna und Flora aufzubessern.

Für Kajak-Einsteiger kann ein Anfängerkurs belegt werden, bevor es zu verschiedenen kleinen Inseln geht, die Mauritius vorgelagert sind. Eine davon ist die im Nordosten gelegene Île d'Ambre. Vorbei an Mangroven und Wäldern führt die Tour zu versteckten Strandabschnitten, wo Teilnehmer im kristallklaren Wasser baden können. Unterwegs wird Wissenswertes zur Insel und ihrer Vegetation erzählt, für Verpflegung ist gesorgt. Diese Führung ist auch als Mitternachtstour buchbar. Dann sorgt ein Barbecue rund ums Lagerfeuer für gemütliche Stunden, bevor es nach dem Sonnenaufgang wieder aufs Festland zurückgeht.

Weitere Kajak-Routen führen entlang der Küste vor Grand Bay zu versteckten Schnorchel-Gebieten oder zur Kokosinsel Ile aux Benitiers, wo im türkisblauen Wasser geschnorchelt und anschließend am Strand gepicknickt wird.

Je nach Touren-Länge und Verpflegungsart variieren die Preise zwischen 37 Euro und 145 Euro. Mehr Einzelheiten unter www.yemayaadventures.com. Allgemeine Informationen über Mauritius unter www.my-mauritius.de.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>