Stand vom 27.11. 2008, 12 Uhr - Aktuelle Information für Urlauber zur Flughafensperrung in Bangkok
Anreisen bis einschließlich 01.12.2008 abgesagt/TUI Gäste vor Ort sicher untergebracht/Alternative Rückreisemöglichkeiten werden geprüft

27.11.2008 12:00
Hannover, 27. November 2008
Situation: Der internationale Flughafen in Bangkok bleibt aufgrund der Besetzung weiterhin geschlossen. Auch der zweite Flughafen in Bangkok wurde gesperrt. Flüge von und nach Bangkok sind daher weiterhin nicht möglich. Eine kurzfristige Entspannung der Lage ist nicht abzusehen, daher hat TUI folgende Maßnahmen beschlossen:

Die Anreisen nach Thailand über Bangkok werden über den 27.11.2008 hinaus bis einschließlich 01.12.2008 abgesagt. Hiervon sind rund 100 Gäste betroffen. Die Gäste bekommen somit den Reisepreis erstattet oder können gebührenfrei umbuchen. Die Direktflüge nach Phuket sind hiervon nicht betroffen. Reisen in dieses Urlaubsgebiet finden uneingeschränkt statt.

Rund 30 Gäste, die in Bangkok auf ihren Weiterflug nach Phuket warteten, wurden heute auf dem Landweg in ihre Urlaubshotels nach Phuket gebracht. Über 100 weitere Gäste befinden sich nach wie vor in Stadthotels in Bangkok und warten auf ihre Rückreise nach Deutschland. Die TUI prüft derzeit alternative Rückflüge über andere thailändische Flughäfen. Die Gäste werden von der örtlichen Reiseleitung betreut und über die weitere Entwicklung informiert. Die Gäste sind wohlauf.

Die Situation wird weiterhin aufmerksam beobachtet. Die Demonstrationen konzentrieren sich derzeit auf den Regierungssitz und auf zwei Flughäfen in Bangkok.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>