Refugium und Kraftquelle für (Spitzen)Sportler:
Teneriffa setzt Maßstäbe mit neuem Trainingszentrum

Refugium und Kraftquelle für (Spitzen)Sportler:

18.11.2008 17:41
Teneriffa gilt als eine der beliebtesten Mittelstrecken-Destinationen und begrüßt Jahr für Jahr rund fünf Millionen Sonnenanbeter und Aktiv-Urlauber. Doch auch Spitzensportler aus der ganzen Welt und renommierte Profi-Clubs – ganz gleich ob die Fußball-Bundesligisten Hertha BSC Berlin oder Hannover 96, die Handballer des Hamburger SV oder Deutschlands Beachvolleyball-Nationalteam Reckermann/Urbatzka – wissen die klimatischen und landschaftlichen Vorzüge Teneriffas zu schätzen. Bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von 23 Grad Celsius finden Athleten hier sowohl im Sommer als auch in den Wintermonaten ideale Voraussetzungen, um neue Kräfte für nationale und internationale Wettkämpfe zu sammeln.
Mit der Eröffnung des „T3 AthleticSphereCenters“ bietet Teneriffa für den internationalen Sport-Tourismus ab sofort ein topmodernes Trainings- und Rehabilitationszentrum auf allerhöchstem Standard. Neben vielfältigen Trainingsstätten wartet das Zentrum mit einem großzügigen SPA-Bereich, einem hochmodern ausgestatteten Fitness-Center und komfortablen Konferenz- und Mehrzweckräumen auf.
„Kick it like Beckham” auf Teneriffa
Auf knapp 57.000 Quadratmetern erstreckt sich in La Caleta de Adeje, im Süden Teneriffas, eines der vielseitigsten Freiluft- und Indoor-Sportzentren Europas. Rund 15 Millionen Euro ließ sich ein privater Investor das Projekt kosten, das ideale Trainingsbedingungen für Sportteams verschiedenster Disziplinen bietet. Drei Tennisplätze, ein Naturrasen- und ein Kunstrasen-Fußballplatz nach FIFA-Richtlinien plus ein separater Bereich für das Torwarttraining, drei Squash-Courts, drei Volleyballfelder und das „AthleticAquaCenter“stehen Hochleistungssportlern und Besuchern zur Verfügung.
Modernster Hightech-Strömungskanal der Welt
Speziell das „AthleticAquaCenter“ setzt Maßstäbe im internationalen Vergleich: Gleich mehrere Schwimmbecken, darunter eins nach Olympia-Standards, und ein Aufwärm-Pool bieten Wassersportlern erstklassige Trainingsbedingungen für anstehende Wettbewerbe. Darüber hinaus verfügt das Zentrum über umweltfreundliche Solaranlagen und Energiesparmodule. Prunkstück des „AthleticAquaCenters“ ist der modernste Strömungskanal der Welt. Spezialkameras dokumentieren über und unter Wasser die Bewegungsabläufe und bilden die Grundlage für perfekte Optimierungsverfahren in Sachen Schwimmtechnik und Kondition. Auch zum Aufbautraining nach Sportunfällen oder zum Muskelaufbau eignet sich der Strömungskanal bestens. Informationen rund um das „T3 AthleticSphereCenter“ sind unter www.tenerife-top-training.com erhältlich.
Teneriffa ein Sportparadies? Aber „natürlich“
Nicht nur die vielen Sonnenstunden und die milden Ganzjahrestemperaturen lassen Sportlerherzen schneller schlagen, auch die unterschiedlichen Mikroklimata und die Topographie der Insel garantieren Abwechslung für jeden Bedarf. So finden zum Beispiel Radsportler oder Triathleten rund um den Teide sowie insgesamt drei Gebirgen anspruchsvolle Steigungen und Neigungen für gezieltes Höhen-, Kraft- und Ausdauertraining vor. Weiterhin locken konstante Passatwinde und durchschnittliche Wassertemperaturen von 18 bis 23 Grad Jahr für Jahr zahlreiche Surf-, Windsurf- und Kite-Cracks auf die Insel. Dank 5,5 Sonnenstunden im Winter und 10,5 im Sommer wird die Vitamin-D-Produktion schnell und effektiv angeregt. Die meisten Trainingseinheiten lassen sich optimal im Freien durchführen. Das macht Teneriffa zu einem der vielseitigsten und beliebtesten Zielgebiete für den internationalen Sport- und Aktiv-Tourismus.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>