Gute Nacht Geschichten überzeugten Jury des Deutschen Tourismusverbandes
Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern belegt zweiten Platz beim Deutschen Tourismus Preis

06.11.2008 21:00
Das vom Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern entwickelte Projekt Gute Nacht Geschichten wurde mit dem zweiten Platz des Deutschen Tourismuspreises ausgezeichnet. "Wir sind stolz unter den Erstplatzierten zu sein und freuen uns, dass die in Mecklenburg-Vorpommern angestoßenen Aktivitäten deutschlandweit Anklang finden", sagte Verbandsgeschäftsführer Bernd Fischer, der den Preis beim Deutschen Tourismustag in Kassel entgegennahm.

Mit den illustrierten Geschichten hat der Landestourismusverband einen emotionalen Zugang zu Eltern und vor allem zu Kindern geschaffen. Kleine Urlaubsgäste finden sie in Form versiegelter Briefe in der Ferienunterkunft auf dem Kopfkissen. Die Kinder verfolgen die Geschichten um die Urlaubsbotschafter Maria und Viktor, zwei Maskottchen des Tourismusverbandes, und entdecken dabei Sehenswertes und Einzigartiges in Mecklenburg-Vorpommern. In diesem Jahr wurden die Erzählungen unter dem Titel "Eine Reise durchs Abenteuerland" als CD umgesetzt, gesprochen von der Schauspielerin Eva-Maria Hagen.

Die Jury des Deutschen Tourismus Preises, bestehend aus neun Tourismusexperten, überzeugten vor allem die hochwertige Umsetzung der Gute Nacht Geschichten, der Mehrwert für Eltern und Kinder, die langfristige Kundenbindung sowie die Einbettung in die Markenkampagne
"Familienfreundlicher Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern", zu der unter anderem die neue Familienbroschüre "Urlaub mit Kind und Kegel" sowie die kinderfreundliche Internetseite www.spielstrand.de gehören.

Über die Gute Nacht Geschichten hinaus war mit dem Projekt Waldaktie ein weiteres Projekt des Tourismusverbandes für den Deutschen Tourismus Preis nominiert, das Ende des Jahres 2007 gemeinsam mit dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz sowie der Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern ins Leben gerufen wurde. Unter den insgesamt sieben für den Tourismuspreis nominierten Projekten fand sich mit dem Hotel Bornmühle - dem ersten Hotel in Europa, das als Höhentrainingszentrum fungiert - ein weiterer Kandidat aus Mecklenburg-Vorpommern. Dazu Bernd Fischer: "Mit drei von sieben Nominierungen hat das Urlaubsland unterstrichen, dass es bei Qualität und Kreativität im Deutschlandtourismus eine gewichtige Rolle spielt."

Insgesamt waren für den Tourismuspreis 2008 74 Bewerbungen zugelassen worden. Bereits im vergangenen Jahr platzierte sich ein Projekt des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern weit vorn: Die im Vorfeld des G8-Gipfels produzierten und im Internet sowie in Buchform veröffentlichten Linking Stories landeten beim Tourismuspreis 2007 unter den besten Zehn.

Die Hör-CD mit dem Titelsong "Eine Reise durchs Abenteuerland" kann beim Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern unter der Rufnummer 0180 5000 223 (0,14 Euro/min aus dem dt. Festnetz), per Fax unter 0381 4030555, per E-Mail unter info@auf-nach-mv.de oder im Internet unter www.auf-nach-mv.de/familie für 8,90 Euro pro Stück bestellt werden. Die gedruckten Gute Nacht Geschichten sowie die Familienbroschüre "Urlaub mit Kind und Kegel" sind unter diesen Kontakten kostenlos erhältlich.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>