Herbstatmosphäre in musealem Ambiente
Das Nationalmuseum Seoul eröffnet seine Herbstschau

Herbstatmosphäre in musealem Ambiente

27.10.2008 08:00
Noch bis zum 16. November präsentiert das koreanische Nationalmuseum in Seoul die Sonderausstellung „Relikte erzählen Herbstgeschichten“. Hier bietet sich dem kulturinteressierten Besucher die Möglichkeit, den farbenprächtigen koreanischen Herbst auch durch die traditionelle Malerei zu erleben. Die Sonderschau befasst sich mit Landschaftsmalerei (Sansuhwa) zu Herbstthemen sowie mit Sujets wie „Herbstblumen und Vögel“, Genremalerei aus dem koreanischen Landleben und den sogenannten Mondvasen (Dalhangari), die an die Form des Vollmondes erinnern. Die Ausstellung umfasst ca. 140 Exponate. Im Vordergrund steht dabei die Malerei aus der Joseon-Dynastie (1392-1910) mit Werken des bekannten Meisters der Genremalerei Kim Hong-do (1735-1810) und des großen Landschaftsmalers Jeong Seon (1676-1759). Passend zum Thema sind die Ausstellungsräume nicht nur in goldenen und warmen orangebraunen Tönen gehalten, sondern werden visuell von herbstlichen Videoinstallationen und akustisch von raschelndem Herbstlaub sowie dem Ruf der Grillen untermalt. Der Eintritt für diese Sonderausstellung des Nationalmuseums beträgt 2.000 Won (ca. 1,20 EUR) für Erwachsene und 1.000 Won (ca. 0,60 EUR) für Kinder-

Weitere Infos unter www.visitkorea.or.kr
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>