Legendale Hotel
Ho Hau Wah Ehrengast bei der feierlichen Eröffnung des Legendale Hotels

20.10.2008 19:08
Gestern Abend hielt das von einem Unternehmen aus Macao finanzierte, entworfene und betriebene Legendale Hotel seine feierliche Eröffnungsveranstaltung ab. Daran nahmen ca. 600 ausgewählte Gäste, u. a. Ho Hau Wah, der Regierungschef der Verwaltungssonderzone Macao, weitere führende chinesische Persönlichkeiten sowie Botschafter aus über 100 Ländern teil.

Francis Tam Pak Yuen, Sekretär für Wirtschaft und Finanzen der Verwaltungssonderzone Macao, hielt bei der feierlichen Eröffnungszeremonie eine Ansprache und sagte, das Legendale Hotel vereinige multikulturelle Konzepte und entspräche dem internationalen Standard. Noch vor der offiziellen Eröffnung wäre dem Legendale Hotel Peking bereits die Ehre zuteil gewesen, offizielles VIP-Hotel des Pekinger Organisationskomitees der olympischen Spiele (BOCOG) zu sein, eine Auszeichnung sowohl für das Legendale Hotel selbst als auch für die Einwohner von Macao. Er gab seinem aufrechten Wunsch Ausdruck, das Legendale Hotel möge seine Anstrengungen fortsetzen und sich zu einer Hotelmarke von Weltformat entwickeln.

Er fügte hinzu, dass die Regierung der Verwaltungssonderzone Unternehmer aus Macao bei der Suche nach Geschäftsgelegenheiten und bei der Entwicklung ihrer Berufslaufbahn auf dem chinesischen Festland unterstützt. Umgekehrt seien auch Geschäftsleute vom chinesischen Festland in Macao herzlich willkommen, um im Rahmen der sich gegenseitig ergänzenden Kooperation zwischen Peking und Macao in Macao zu investieren und Geschäfte aufzubauen.

Das Legendale Hotel wurde von Macau Legend Development Ltd. finanziert und gebaut. David Chow Kam Fai, Gründer und Vorsitzender des Legendale Hotel Peking, wies auf der Eröffnungsfeierlichkeit darauf hin, dass Repräsentanten aus 56 Ländern, darunter 22 Staatsoberhäupter, während der olympischen Spiele im Hotel zu Gast waren. "Die Eröffnung des Legendale Hotels trug zur Verkürzung der Distanz zwischen Peking und Macao bei, stellte die chinesische Toleranz unterschiedlichen Kulturen gegenüber unter Beweis, förderte den Tourismus in China und eine harmonische Gesellschaft, die sich aus der Integration unterschiedlicher Kulturen ergibt", fügte David Chow Kam Fai hinzu.

Er betonte darüber hinaus auch, dass das Legendale Hotel eine internationale Plattform darstellen wird, die es sich zur Aufgabe mache, den Kulturaustausch voranzutreiben, eine Brücke der Freundschaft zu bilden, in Macao ein Markenzeichen für Hotelmanagement zu etablieren, die Kooperation zwischen dem chinesischen Festland, Hongkong und Macao zu fördern und zum Tourismus in China beizutragen.

Das Platinum 5-Sterne-Hotel hat 390 Luxuszimmer, darunter 81 Suiten, 79 opulent ausgestattete Apartments, 126 private Wohnungen und 8 Restaurants und Bars unterschiedlichen Stils. Das von der Palast-Architektur Südeuropas inspirierte Äussere des Hotels ist ganz im neo-klassizistischen Stil gestaltet. Die Empfangshalle des Hotels umfasst einen 17 Stockwerke hohen Innenhof, der ein Erlebnis atemberaubender Eleganz vermittelt.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>