Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Wertheim

Stadt Wertheim - Lange Nacht der Kultur 2008
Buntes Programm für Nachtschwärmer

03.10.2008 08:02
Die sechste Lange Nacht der Kultur findet am Samstag, 25. Oktober, in Wertheim statt. Zahlreiche Wertheimer Kulturschaffende bieten von 18 Uhr bis 1 Uhr ein vergnügliches, kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm. Die Besucher erwartet neben Ausstellungen und Lesungen auch Live-Musik und Theater.
Als Neuheit wird die Lange Nacht der Kultur in diesem Jahr bereits um 18 Uhr im Park des Schlösschens im Hofgarten eröffnet. Die Theater-AG des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums zeigt Improvisationstheater der besonderen Art. Nach der Begrüßung und der Eröffnung durch Oberbürgermeister Stefan Mikulicz können die Besucher ab 19 Uhr alle teilnehmenden Einrichtungen in der Stadt besuchen.
Im Grafschaftsmuseum entführen Margit und Helmut Hame zum Karneval in Venedig . Sie zeigen den Karneval der Lagunenstadt mit faszinierenden 3D-Aufnahmen und versprechen ein Seherlebnis der besonderen Art im Otto-Modersohn-Saal.Durch die Märchenabteilung im Grafschaftsmuseum führt der Museumsleiter Dr. Jörg Paczkowski und erläutert die Wertheimer Märchen und Sagen des Lehrers Andreas Fries. Im Weinkeller des Museums wird traditionell Wein bei Kerzenschein angeboten. Das Wickeln und Drehen von Perlen zeigen Glasperlenkünstlerinnen des IG Glaswerks im Glasmuseum. Im Kleinen Haus wird die Perlenausstellung Freestyle zu sehen sein. Die Werke der Ausstellung entstehen während des Glasperlensymposiums, das bereits Mitte Oktober in Wertheim stattfindet.
In der Tiefgarage am Main präsentiert Prof. Ingo Petzke mit Studenten des Fachbereichs Gestaltung der Fachhochschule Würzburg Kurzfilme. Die Tiefgarage wird aufgrund der Veranstaltung den ganzen Tag gesperrt sein. Ein Kinderprogramm mit Lesungen unter dem Motto Kinder lesen für Kinder und einem Quiz speziell für die kleinen Besucher findet in der Stadtbücherei statt. Drei Grundschulkinder der Grund- und Hauptschule Wertheim lesen aus ihrem Lieblingsbuch der Reihe Das magische Baumhaus vor. Um 21 Uhr entführt ein Zauberer in die Welt der magischen Momente. In den Pausen finden Malaktionen statt. Zum Thema E.T.A. Hoffmann und die Magie liest Ellen Heibach für Erwachsene. Parallel dazu veranstaltet der Freundeskreis einen Büchermarkt und verkauft auch das Wertheim Kinderbuch zum Thema Tiere.
In den Räumen des Frauenvereins liest Tudi Graf Geschichten von Frauen mit verschiedenen Leidenschaften und Frauen vor verschiedenen Herausforderungen. Geschichten von heute, gestern und vorgestern. Den ganzen Abend kann die Patchworkausstellung der Frauen bewundert werden. Von 22 Uhr bis 1 Uhr findet die große Abschlussparty statt. Neben fetziger Musik werden Cocktails und Snacks geboten. In der Volkshochschule Wertheim dreht sich in dieser Nacht alles um das Land Spanien und dessen Sprache. Neben spanischer Gitarrenmusik sorgen kuriose, unterhaltsame, interessante, kurzweilige Gedichte, Anekdoten, Liedtexte und kurze Episoden aus dem spanischen Leben dafür, dass die Wärme Spaniens den Herbst erhellt. Die im letzten Jahr bei der Langen Nacht der Kultur entstandenen Bilder der Künstlerin Heike Scharm von Augenpartien und Bauchnabeln werden auf dem Marktplatz ausgestellt. Vielleicht erkennt sich der ein oder andere Besucher wieder.
Für die Jugendlichen stellen die Stadtwerke Wertheim zusammen mit dem Jugendtreff Newcomer-Bands aus Wertheim und Umgebung vor. Rockige Töne schlagen Ruthless und die Crash Kidz an, Punk, Ska und Blues werden von der Band Bunch of Nonsense gespielt. Goofed tritt als Coverband auf. Im Convenartis Kleinkunstgewölbe werden acht Autoren/-innen des Würzburger Autorenkreises eigene Werke zu den Themen Erotik, Phantastik & Historie in einem Lesemarathon vortragen. Zwischendurch werden kleine musikalische Einlagen geboten.
Der Einladung des Wertheimer Kulturkreises ist die Clarino Jazzband gefolgt. Wie der Name verrät, war ein Klarinettist Gründer der Band, deren Anfänge in das Jahr 1987 reichen. Heute besteht sie aus vielseitigen Profi-Musikern mit abgeschlossenem Musik-Studium. Die Musik klingt frisch und geht leicht ins Ohr, dazu überträgt sich die Spielfreude der immer gut gelaunten Musiker auf das Publikum. In der Kleinen Galerie am Neuplatz zeigt der Künstler Peter Prahl seine Kunstausstellung. Auf dem Reinhardshof können Interessierte bei der Nacht der offenen Tür die Moschee auf dem Reinhardshof besichtigen und in Gesprächen mit Mitgliedern des Islamischen Vereins mehr über die Kultur erfahren. Nebenan im Haus Edelberg, werden Musikbeiträge der Jugendmusikschule zu hören sein. Des Weiteren werden Führungen durch das Haus angeboten.
Um alle Veranstaltungsorte gut zu erreichen, ist ein Bus-Shuttle eingerichtet. An vielen Stationen werden Getränke und kleine Snacks angeboten.
Eintrittskarten, die auch die Nutzung des Bus-Shuttles beinhalten, sind im Vorverkauf für 6 Euro oder an der jeweiligen Abendkasse für 7 Euro erhältlich. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren haben freien Eintritt. Die Karten gibt es ab 6. Oktober bei der Tourist-Information Wertheim und bei der Buchhandlung Rahn.
Eine genaue Übersicht über den Zeit- und Programmablauf der einzelnen Veranstaltungsorte bietet der Veranstaltungsflyer. Informationen erteilt die Stadtverwaltung Wertheim, Fachgebiet Kultur unter Telefon 09342 / 301-301. Weitere Informationen sind auch im Internet unter www.wertheim.de abrufbar.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>