Märchenhafter Oman
Arabischer Traum jenseits der Megacitys

Märchenhafter Oman

23.09.2008 12:36
Der Duft nach Weihrauch, eine farbenprächtige Unterwasserwelt und die Klänge Arabiens, Afrikas und Indiens - diese sinnliche Mischung prägt das Gesicht von Oman. Das Sultanat im Osten der Arabischen Halbinsel liegt nur sechs Flugstunden von Deutschland entfernt. Oman pflegt seine Schätze und öffnet sie erst seit kurzem ganz behutsam für den Tourismus. Seine uralten Lehmfestungen gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe, die Fjordlandschaften der Halbinsel Musandam sind ein Paradies für Wassersportler. Dort können Taucher geheimnisvolle Wracks und riesige Korallenriffe entdecken. Wer sich nach absoluter Stille über Wasser sehnt, rudert mit einem traditionellen Dhau zu versteckten Sandbuchten.

Laute Megacitys gibt es nicht. Wer aber ein märchenhaftes Ambiente wie aus 1001 Nacht sucht, findet es in Oman. Ursprüngliche Städtchen und kontrastreiche Landschaften wie Wüstenoasen, schroffe Gebirgstäler und sagenumwobene Häfen lassen sich mit einem Mietauto auch auf eigene Faust entdecken. Benzin ist billig, die Straßen sind in einem guten Zustand und auch auf Englisch beschildert. Die Webseite www.omantourism.de bietet ausführliche Informationen und Inspirationen. Ob Sultanspalast oder Beduinenzelt - der Hotelstandard ist durchwegs gehoben.
Tipp: Die Buchung bei einem deutschen Reiseveranstalter macht auch Luxusherbergen erschwinglich.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>