Passend zu dieser Nachricht:
Länderinformation: Italien

Bäuerlicher Schankbetrieb des Jahres 2008
Südtirols köstlichstes Bauernhaus

Bäuerlicher Schankbetrieb des Jahres 2008

03.09.2008 08:56
Wenn Südtirols Bauern Dampf machen, kann niemand widerstehen. Authentisch-ländlich schmeckt es in den bäuerlichen Buschen- und Hofschänken. Buchstäblich ausgezeichnet genießen Gäste neuerdings am Villscheiderhof bei Brixen, den die Marke „Roter Hahn“ gerade zum „Bäuerlichen Schankbetrieb des Jahres“ wählte.
Foto: Widerstand zwecklos – Kastanienkrapfen vom Villscheiderhof

Zum zweiten Mal kürte der „Rote Hahn“unter 34 traditionellen Hof- und Buschenschänken den besten Betrieb. Warum die Auszeichnung 2008 dem Villscheiderhof verliehen wurde, begründet Hans J. Kienzl, Marketingdirektor vom „Roten Hahn“: „Neben seinen exzellenten eigenen Weinen, dem hervorragenden Essen und der Vielfalt hofeigener Produkte besticht der Villscheiderhof obendrein durch das großartige Engagement der jungen Bauernfamilie. Ihre Freude an der Arbeit bekommen auch die Gäste zu spüren. Das macht den traditionellen Buschenschank zu einem wohlverdienten Botschafter der Marke ‚Roter Hahn’.“

In der kostenlosen Broschüre „Bäuerlicher Feinschmecker“ weist der „Rote Hahn“ den Weg zu den besten bäuerlichen Küchen Südtirols. Der kulinarische Reiseführer nimmt nur Schankbetriebe auf, die sich durch ganz besondere Authentizität und Qualität des Bauernhofes und dessen Produkte auszeichnen.

Bäuerin Erika vom Villscheiderhof verrät ihr Lieblingsrezept:

Kastanienkrapfen

Für den Hefeteig:
1 kg Weizenmehl
50 g Germ
20 g Salz
200 g Zucker
zirka 500 ml Milch
100 g Butter
6 Eigelb
2 Vanillezucker
Zitronenschale
½ Glas Rum oder Schnaps

Für die Füllung:
300 g gebratene und geschälte Kastanien
300 ml Milch
100 ml Sahne
80 g Zucker
1 Prise Salz
2 EL Rum

Zubereitung: Die Zutaten für den Hefeteig gut vermengen und zu einem mittelfesten Teig zusammenkneten. Für die Füllung die gebratenen und geschälten Kastanien gemeinsam mit der Milch, der Sahne, dem Zucker und etwas Salz 30 Minuten kochen und anschließend passieren. Mit Rum abschmecken und eventuell noch Milch oder Sahne nachgießen. Aus dem Teig 1 cm dicke Blätter ausrollen, rund ausstechen, mit einem Spritzsack die Kastanienfüllung aufspritzen, halbmondförmig zusammenklappen und die Ränder gut andrücken. Nochmals zirka 20 Minuten aufgehen lassen und dann im heißen Fett backen. Mit Staubzucker servieren. Guten Appetit!

Unter der Marke „Roter Hahn“ vereint der Südtiroler Bauernbund 1300 authentisch geführte Höfe in allen Teilen des Landes. Mit den Produktlinien „Urlaub auf dem Bauernhof“ (mit gleichnamigem Katalog), „Bäuerliche Schankbetriebe“ (Broschüre „Bäuerlicher Feinschmecker“) und „Qualitätsprodukte vom Bauern“ (Broschüre „DelikatESSEN vom Bauern“) weisen die Südtiroler den Weg für den Reisetrend der Zukunft: „Roter Hahn“ steht für Qualität und unverfälschtes Reise-Erlebnis. Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol –Brauchtum, Natur und Leben hautnah. Alle „Roter Hahn“-Höfe werden auch auf www.roterhahn.it beschrieben.

Weitere Auskünfte:
"Roter Hahn" – Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol
Südtiroler Bauernbund
K.-M.-Gamper-Straße 5
Italien - 39100 Bozen
Fon +39 0471 99 93 25
Fax +39 0471 99 93 76
email: info@roterhahn.it
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: SüdtirolsköstlichstesBauernhausBäuerlicherSchankbetrieb
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>