Landleben, so bunt wie Kino
Herbsturlaub auf dem Südtiroler Bauernhof und Erntedankfest in Bozen

Landleben, so bunt wie Kino

27.08.2008 12:08
Für viele Südtirol-Fans ist der Herbst die schönste Jahreszeit. Die Sonne der Südalpen lockt oft noch bis weit in den November hinein zu herrlichen Wanderungen. Dabei scheint es, als sei die Natur von Dolomiten, Eisack- und Etschtal im Farbenrausch. Unmittelbar spüren lässt der Herbst sich auf den Urlaubsbauernhöfen und in den Hof- und Buschenschänken. Und beim Erntedankfest mit Bauernmarkt in Bozen wird der Herbst sogar zum duftenden Shopping-Erlebnis.
Foto: Natur aus dem Farbtopf im Villnößtal, Bildnachweis: SMG

Einige kühle Nächte genügen, dann zeigt sich die Natur Südtirols so, als hätte sie tief in den Farbtopf gegriffen. Wiesen und Almen leuchten in zarten Brauntönen, Laubwälder sind zum kunterbunten Dach geworden. Das Blau des Himmels ist so intensiv, als könne man geradewegs hineintauchen. Mittendrin in diesem bunten Naturkino befinden sich Südtirols Urlaubsbauernhöfe: zwischen leuchtend gelben Weinbergen, an farbenfroh getupften Bergwäldern oder unter schroffen, von der Sonne gewärmten Dolomitenwänden.

Zur Herbst-Zeit gibt es jede Menge neuer Köstlichkeiten. Schließlich ist jetzt auch Hochsaison in den Buschen- und Hofschänken, wie die bäuerlichen Gastbetriebe genannt werden. Beim "Törggelen" wird der junge Wein zusammen mit Südtiroler Spezialitäten vom eigenen Hof serviert. Für viele Einheimische und Gäste nicht umsonst das absolute Highlight im Jahr. 34 besondere Betriebe empfiehlt der „Rote Hahn“ in der Broschüre „Bäuerlicher Feinschmecker". Viele bäuerliche Betriebe produzieren köstliche Fruchtaufstriche, Säfte, Tee, Trockenobst und Käse. Verkauft werden die „Qualitätsprodukte vom Bauern“ direkt ab Hof, auf Märkten und in ausgewählten Geschäften. Ein toller Vorgeschmack ist die kostenlose Broschüre „DelikatESSEN vom Bauern“.

Ein köstliches Genuss-Erlebnis präsentiert der „Rote Hahn“ beim Erntedankfest am 18. Oktober in Bozen, wo Südtirol-Gäste ein herbstlich buntes Rahmenprogramm erwartet. Der Bauernmarkt mit Festcharakter lockt jedes Jahr Tausende von Besuchern an. Um die 30 Direktvermarkter, darunter auch viele „Roter Hahn“-Betriebe, bieten hier ihre köstlichen Waren an. Und Bäuerinnen aus dem Bezirk Bozen zeigen, wie daraus die köstlichen Südtiroler Spezialitäten entstehen: Brettlmarende, Krapfen, Knödel und vieles mehr.

Preisbeispiel: Eine Übernachtung mit Frühstück auf einem „Roter-Hahn“-Betrieb kostet ab 24 Euro pro Person.

Unter der Marke „Roter Hahn“ vereint der Südtiroler Bauernbund 1300 authentisch geführte Höfe in allen Teilen des Landes. Mit den Produktlinien „Urlaub auf dem Bauernhof“ (mit gleichnamigem Katalog), „Bäuerliche Schankbetriebe“ (Broschüre „Bäuerlicher Feinschmecker“) und „Qualitätsprodukte vom Bauern“ (Broschüre „DelikatESSEN vom Bauern“) weisen die Südtiroler den Weg für den Reisetrend der Zukunft: „Roter Hahn“ steht für Qualität und unverfälschtes Reise-Erlebnis. Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol –Brauchtum, Natur und Leben hautnah.

Weitere Auskünfte:
"Roter Hahn" – Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol Südtiroler Bauernbund
K.-M.-Gamper-Straße 5
Italien - 39100 Bozen
Fon +39 0471 99 93 25
Fax +39 0471 99 93 76
info@roterhahn.it
www.roterhahn.it
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>