Marriott International in Europa mit neuer Führungsspitze:
Reiner Sachau wird Executive Vice President Continental Europe

Marriott International in Europa mit neuer Führungsspitze:

26.08.2008 14:00
Sachau löst Karl Kilburg ab, der 47 Jahre bei Marriott tätig war – Satya Anand neuer Area Vice President für die deutschsprachigen Länder

Reiner Sachau ist neuer Executive Vice President of Marriott International, Continental Europe, mit Sitz in Eschborn. In dieser Position trägt Sachau die Verantwortung für Kontinentaleuropa und damit für 99 Hotels in 21 Ländern mit zwei Milliarden US Dollar Einnahmen jährlich. Er übernahm seine Aufgabe am 1. August 2008, zeitgleich mit dem Tag, an dem sich Karl Kilburg nach 47 erfolgreichen Jahren bei Marriott International in den Ruhestand verabschiedet hat. Seine Position als Area Vice President für Zentraleuropa übernimmt zum kommenden 1. September Satya Anand, der zuletzt Generaldirektor der beiden Renaissance Hotels in Wien war.

Marriott ist in Kontinentaleuropa mit folgenden Marken vertreten: JW Marriott Hotels & Resorts, Marriott Hotels & Resorts, Renaissance Hotels & Resorts, Courtyard by Marriott sowie Marriott Executive Apartments (für Langzeitreisende). Zusätzlich zu den bereits bestehenden 99 Häusern werden innerhalb der nächsten 36 Monate weitere 28 neue Hotels aller Marken eröffnet. Mit 25 Jahren Zugehörigkeit zu Marriott International hat Sachau umfassende Erfahrung im Management des Konzerns. Zuletzt war er als Area Vice President, Central Europe, verantwortlich für 40 Hotels. Sachau begann seine Karriere bei Marriott International 1983 als Executive Chef im Vail Marriott Mountain Resort in Colorado – eine Position, die er später auch in Marriott-Hotels in Bethesda, Toronto, Warschau, Chicago und New York bekleidete. 1992 wurde er zum Director of Food & Beverage im LaGuardia Marriott und später im Budapest Marriott Hotel berufen. Er wechselte 1995zum Cairo Marriott Hotel, wo er als Director of Food & Beverage/Area Director of Food & Beverage für Middle East fungierte. 1997 übernahm er den Posten des Area Director of Operations, Middle East & Africa, und wurde 1999 zum Regional Vice President Operations, Continental Europe, befördert. 2001 folgte dann die Position als Regional Vice President Operations, Asia Pacific & Australia bevor er 2003 sein Amt als Area Vice President in Continental Europe antrat.

Als Nachfolger in seiner bisherigen Position des Area Vice President für die deutschsprachigen Länder wird ab 1. September 2008 Satya Anand in die Regionalverwaltung von Marriott International zurückkehren. Er ist bereits seit 20 Jahren im Unternehmen und verantwortet zukünftig die zur Zeit 40 Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seine Karriere begann er, nach dem Studium in Bangalore und Semmering, als Night Auditor im Wien Marriott Hotel, gefolgt von verschiedenen Positionen im Controlling und in den Finanzabteilungen der Marriott Hotels in Wien, Frankfurt und Zürich. Bereits 1998 wechselte er das erste Mal nach Eschborn in die Regionalverwaltung als Area Director of Finance for Central Europe, gefolgt von der Position des Regional Vice President of Finance for Continental Europe. Zuletzt gestaltete er als Hoteldirektor in Wien erfolgreich die Neupositionierung des The Imperial Riding School, a Renaissance Hotel.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>