Im Doppeldecker-Bus durch das nächtliche Mumbai
Für nur knapp zwei Euro können Besucher die indische Metropole auf einer neuen Stadtrundfahrt erkunden

20.12.2005 10:27
Die kulturellen Highlights der quirligen, indischen Millionen-Metropole Mumbai (ehemals Bombay) entdecken und gleichzeitig dem Stress der Großstadt entfliehen: Dies können Besucher ab sofort auf einer der neuen abendlichen Stadtrundfahrten im Doppeldecker-Bus.

Die Touren starten sowohl um 19 Uhr als auch um 20.15 Uhr. Ein Guide kommentiert die Fahrt, die an Mumbais Wahrzeichen Gateway of India nahe des Hafens beginnt. Weiter geht es vorbei am Geschäftsviertel Nariman Point, dem Bahnhof Churchgate und dem Park am Horniman Circle bis zum ältesten britischen Gebäude der Stadt, der St. Thomas Cathedral. Schließlich erreichen die Passagiere die kolonialen Bauten des Chhatrapati Shivaji-Bahnhofs, des High Courts sowie des Rajabai Clock Towers.

Tickets für die einstündigen Doppeldecker-Touren, die immer samstags, sonntags sowie an gesetzlichen Feiertagen angeboten werden, kosten umgerechnet etwa 1,70 Euro für eine Fahrt im offenen Oberdeck. Im Unterdeck liegen die Preise bei nur rund 75 Cent. Erhältlich sind die Karten an den Ticketschaltern des Fremdenverkehrsbüros Maharashtra am Gateway of India sowie an der CST Railway Station.

Mumbai ist die größte Stadt des indischen Bundesstaates Maharashtra und für viele Touristen das Tor zu Indien. Mehr als zwölf Millionen Einwohner zählt die geschichtsträchtige Stadt am Indischen Ozean.

Quelle: News Plus Communications + Media GmbH
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>