Genießer bitte draußen bleiben!
Musik und Farbenrausch: Herbst in Schenna – viel mehr als Törggelen

Genießer bitte draußen bleiben!

13.08.2008 15:06
Für viele Südtirol-Fans ist der Herbst die schönste Jahreszeit. Zu Gast in Schenna kann man sich dieser Meinung bei Wein und duftenden Kastanien nur anschließen. Hier wird der Herbst gefeiert mit zahlreichen Festen und einer oft noch bis zum Winterbeginn wanderbaren Bergwelt. Selbst Schennas Geschäftsleute zieht es auf die Straßen: Genießer bitte draußen bleiben zum Farbenrausch unter blauem Himmel!

Foto: Herbst wie im Bilderbuch. Jetzt zeigt sich auch Schennas Landleben von seiner buntesten Seite; Foto: Tourismusverein Schenna

Die Luft ist klarer, die Aussicht grenzenlos: Der Herbst in Schenna ist ein einziger Genuss zum Schmecken, Sehen und Staunen. Sonnige, herrlich warme Tage laden ein zum Wandern und Erleben der bäuerlichen Welt. Kühe ziehen bimmelnd hinab ins Tal, duftende Äpfel und süße Weintrauben belohnen die Bauern für ihre harte Arbeit. Die Natur gerät in einen wahren Farbenrausch, von den Laubwäldern, Reben und Obstbäumen im Tal, zu den Lärchen und Almwiesen am Berg. Und Schenna liefert zum Herbst ein stimmungsvolles Programm. Sonnig und quirlig verabschiedet die Gemeinde den Sommer beim „Schenner Stroßnfeschtl“ am 2. September. An diesem Tag werden Kaufleute zu Straßenverkäufern. Mit farbenfrohen Ständen verwandelt sich das ganze Dorfzentrum in einen großen Markt. Weil Shopping hungrig und durstig macht, wird dabei natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. Krönung des Tages ist eine große Modenschau am Abend, mit Laufsteg mitten auf der Hauptstraße. Bunt wie Herbstlaub, aber viel zünftiger, ist das „Herbstfest“ der Schützen vom 20. bis 21. September mit ganz viel Tradition, verschiedenen Südtiroler Trachten und noch mehr Blasmusik. Höhepunkt des Herbstfestes ist der traditionelle Festumzug der Schützenkompanie “Erzherzog Johann“ am Sonntag: Geschmückte Festwagen und verschiedene lokale Musikkapellen sorgen für den feierlichen Rahmen. Mit der Weinlese beginnt ab Mitte September eine spannende Zeit für die Bauern. Von der Rebe bis zum Wein, darum geht es beim „Weinlehrpfad“. Die gemütliche Route führt vom Wanderweg im Weinberg bis in den urigen Weinkeller. Ein Weinbauer Schennas erzählt dabei Wissenswertes und Spannendes rund um den eher kleinen Weinanbau am Rothalerweg und die sonnigen Hänge am Mausoleum. Natürlich darf bei solch einem Rundgang eine Verkostung nicht fehlen.

Wie der Wein, so ist auch der Apfel eine Südtiroler Institution, immerhin sechs Milliarden der süßen Früchtchen werden landesweit jetzt im Herbst vom Baum gepflückt. Bei der „Apfel-Wanderung“ führt ein Obstbauer aus Schenna durch die Apfelgärten des Ortes. Dass Apfel nicht gleich Apfel ist, erfahren die Gäste beim anschließenden Diavortrag und einer Apfelverkostung. Und wer dabei auf den Geschmack kommt, kann beim „Apfelstrudel-Kurs“ auf dem Lechnerhof gleich lernen, wie man ihn herrlich duftend veredelt.

Zur Erntezeit ist jede Menge los auf den Höfen Schennas. Einblicke in die bäuerliche Welt gibt die kleine Wanderung „Stadelluft und Morgenduft“ zum Wegerhof und Gröberhof: Schennas herbstliches Landleben und die Vielfalt frischer Produkte zum Sehen, Anfassen und Probieren Die geführte „Törggele-Wanderung“ führt rund um Schenna und greift eine der beliebtesten Südtiroler Traditionen überhaupt auf. Beim Törggelen treffen sich die Südtiroler in einem „Buschenschank“ genannten Weinhof und genießen zum Sußer, dem jungen Wein, allerlei Südtiroler Leckereien.

Diese lassen sich ganz besonders bei der „Schenner Bauernkuchl“ am 23. Oktober probieren.  Schennas Bäuerinnen verwöhnen die Besucher im Dorfzentrum mit selbst gemachten Spezialitäten wie Tiroler Knödeln, Rippchen mit Kraut und köstlichen Krapfen. Wie es sich für die Jahreszeit gehört, werden auf dem Raiffeisenplatz „Ketschn“ – geröstete Kastanien und Sußer angeboten. Für die musikalische Umrahmung sorgt eine Live-Band.

Mir der Pauschale „Schenner Bauern-Power“ können Schenna-Gäste das Beste vom Herbst erleben. Zwischen dem 4. Oktober und 26. Oktober kosten sieben Übernachtungen mit Frühstück ab 217 Euro. Im Preis inbegriffen sind geführte Wanderungen von Wein- und Obstbauern durch die Apfelgärten und Weinberge Schennas mit anschließender Verkostung sowie eine Törggele-Wanderung mit köstlichem Abschluss in einer Buschenschänke.

Herbst-Termine in Schenna

2. September - Schenner Stroßnfeschtl
20. bis 21. September - Herbstfest der Schützen. Festumzug am 21. September um 14.30 Uhr
23. Oktober - Schenner Bauernkuchl, ab 10 Uhr auf um den Raiffeisenplatz
20. November  -  Weinlehrpfad, (drei Euro, inklusive Verkostung)
29. November  - Wein- und Kulturwanderung zur einer Schlosskellerei mit Verkostung (zehn Euro)
17. Sept., 1., 15. 29. Okt.  - „Stadelluft und Morgenduft“-Wanderung (zehn Euro inklusive Verkostung).
3., 10., 24. Sept., 8., 22. Okt.  - Apfel-Lehrpfad (drei Euro, inklusive Verkostung)
7. Okt. bis 11. Nov.  - immer dienstags: Törggele-Wanderung (20 Euro, inklusive Bus und Verpflegung)
bis 9. November  - Betrieb der Seilbahnen und Sessellifte ins Wandergebiet am Hirzer und Ifinger. Die Hütten und Berggasthäuser haben je nach Witterung oft bis Ende November geöffnet.

Schenna, auf der sonnigen Südseite oberhalb der Kurstadt Meran gelegen, zählt zu den Top-Feriendestinationen Südtirols. Die Gemeinde mit ihren insgesamt sechs Ortsteilen erstreckt sich von 400 bis 2781 Metern Höhe. Sie bietet dadurch ungewöhnlich viele Sportmöglichkeiten und eine fast durchgehende Saison. Das Beherbergungs-Angebot reicht vom luxuriösen Wellness-Hotel bis zum Bauernhof. Schenna steht für Natur, Aktivsein, Kultur und Gastronomie. Mal mediterran, mal alpin.

Weitere Auskünfte:
Tourismusverein Schenna
Erzherzog Johann Platz 1/D
I-39017 Schenna – Südtirol
Italien
Fon +39 0473 94 56 69
Fax +39 0473 94 55 81
info@schenna.com
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>