Neun weitere Hotels in China bis 2012 geplant
Gesamtzahl der Häuser dann bei 59 mit insgesamt 22.489 Zimmern

08.07.2008 12:50
Marriott International wird sein Angebot in China um weitere 18 Hotels bis 2012 erweitern, neun davon wurden soeben namentlich vorgestellt.
Mit den 18 neuen Hotels wird das Portfolio von Marriott International in China auf insgesamt 59 Häuser mit zusammen 22.489 Zimmern aus sechs Marken anwachsen – JW Marriott im Luxusbereich, Marriott und Renaissance in der hochwertigen First-Class, Courtyard by Marriott für das obere Mittelklasse-Segment und die Marriott Executive Apartments für Langzeitreisende. Alle Häuser werden unter Langzeit-Management-Verträgen geführt. „In nur elf Jahren haben wir unsere Präsenz in den wichtigsten Geschäftszentren von China signifikant gesteigert und gehen nun mit unserem breit gefächerten Angebot auch in die Sekundärmärkte“, so Ed Fuller, President & Managing Director of International Lodging bei Marriott International. Die neun neuen Häuser sollen zwischen 2009 und 2012 in Nanjing, Shanghai, Tianjin, Huizhou, Suzhou und Peking entstehen.

· Das JW Marriott Hotel Nanjing (294 Zimmer) und das Courtyard by Marriott Nanjing (219 Zimmer) werden 2011 eröffnen und Nanjing New Universe Real Estate Development Co., Ltd. gehören. Sie liegen an der Kreuzung Zhongshan Road und Changjiang Road im Herzen des beliebten Xiejiekou Geschäftsbezirks. Beide Häuser werden die ersten von Marriott in Nanjing sein.

· Ebenfalls 2011 soll das Tianjin Marriott Hotel (400 Zimmer) öffnen. Besitzer ist Tianjin R&F Properties Development Co., Ltd. Das Haus wird Teil eines gemischt genutzten Areals mit 21.000 Quadratmetern Büro-, 34.000 Quadratmetern Geschäfts- und 118.000 Quadratmetern Wohnflächen sein. Im Angebot: drei Restaurants, Lobby Lounge, Entertainment Bar, Indoor Pool, Fitness-Center und Spa sowie Meeting-Räume.

· Eigentümer des Suzhou Marriott Hotel (306 Zimmer) ist Suzhou New Development Investment Co., Ltd. Eröffnung ist für 2010 geplant. Strategisch gut gelegen zwischen der Suzhou Inner City Area und der Suzhou New and Hi-Tech Industrial Development Zone, wird es Teil eines gemischt genutzten Hochhauses sein. Das Service-Angebot ist mit dem des Tianjin Marriott Hotel vergleichbar.

· Auch 2010 ist die Eröffnung des Shanghai Marriott City Center (707 Zimmer) geplant. Besitzer ist Shanghai Jinchang Real Estate Development Co., Ltd.. Im Herzen von Puxi gelegen, bietet das Haus drei Restaurants und eine Lobby Lounge, Indoor Pool, Fitness- und Spa-Center.

· Das Renaissance Huizhou Hotel (347 Zimmer) soll 2012 unter dem Besitzer Huizhou R&F Properties Development Co., Ltd. öffnen. Im Jiangbei Viertel der Stadt wird es Teil eines gemischt genutzten Komplexes mit etwa 46.000 Quadratmetern für Büros und 14.000 Quadratmetern für Geschäfte. Das breite Catering-Angebot beinhaltet die Lobby Lounge und Lobby Bar sowie vier Restaurants, eins davon mit 19 privaten Speiseräumen. Das Haus wird das erste von Marriott International in Huizhou sein.

· Die 336 Zimmer des Renaissance Shanghai Putuo Hotel entstehen mit dem Besitzer Shanghai Mingjie Real Estate & Development Co., Ltd. und sollen 2011 fertig gestellt sein. Das Hotel gehört zu einem Zusammenschluss von vier Bürohäusern und 16 Appartement-Gebäuden.

· Mit seinen 364 Zimmern wird das Courtyard by Marriott Shanghai Xujiahui bereits 2009 öffnen. Besitzer ist Tibet Hotel Co., Ltd.. Das Restaurant soll drei private Speiseräume anbieten. Ein Pool sowie Fitness Center sind geplant, ebenso neun Konferenzräume für kleine Meetings.

· Besitzer des Sandalwood Marriott Executive Apartments Beijing (160 Wohneinheiten) ist Beijing Fu Wah Furniture Enterprise Co., Ltd. Die Anlage soll ebenfalls schon 2009 ihre Eröffnung feiern. Etwa 15 Autominuten entfernt liegt der zentrale Geschäftsbezirk von Peking. Die Langzeitbewohner haben die Wahl zwischen Appartements mit ein bis drei Schlafzimmern. Weitere Hotels in Planung oder bereits im Bau liegen in den chinesischen Städten Shenzhen, Shenyang, Suzhou, Nanjing, Tianjin, Huizhou, Peking, Hangzhou, Macao, Hong Kong und Guangzhou. Weltweit sind für den Hotelkonzern über 130.000 Zimmer in der Pipeline. Von diesen sind bereits 55.000 im Bau, mehr als 60 Prozent der Full-Service-Zimmer werden außerhalb Nordamerikas liegen.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>