Sun International und der Royal Livingstone Express:
Nostalgische Momente und kulinarische Gaumenfreuden

Sun International und der Royal Livingstone Express:

28.05.2008 10:03
Die südafrikanische Luxushotelkette Sun International ist stolz, ein neues Highlight in Sambia präsentieren zu können: den Royal Livingstone Express. Hier erleben die Gäste den Komfort des The Royal Livingstone Hotels in Verbindung mit einer nostalgischen Zugfahrt durch das wilde Buschland Sambias. Der Luxus-Zug bietet ein stilvolles und außergewöhnliches Ambiente das Dinner zu genießen und ergänzt das vielfältige Angebot des The Royal Livingstone Hotel um einen weiteren Glanzpunkt. Der Royal Livingstone Express ist ein Gemeinschaftsprojekt von Sun International, Bushtracks Africa und der National Heritage Conservation Commission.

Die vier Mal wöchentlich stattfindende Tour beginnt bei Sonnenuntergang in Livingstone. Der Zug durchkreuzt den Mosi-oa-Tunya Nationalpark, fährt parallel des Sambesis entlang, bis er nach Überquerung des Sinde-Flusses zum Stehen kommt. Hier genießen die Gäste in Ruhe ihr Sechs-Gänge-Gourmet-Dinner und starten mit einer Gazpacho, verfeinert mit Basilikum und blauem Mohn. Für das leibliche Wohl während der Zugfahrt sorgen die Köche des Sun International The Royal Livingstone Hotels selbst und verwöhnen die Passagiere mit ihren exquisiten Kreationen. Während der Digestif serviert wird, nimmt der Zug seine Fahrt zurück nach Livingstone auf, so dass die Gäste gegen  22 Uhr das Hotel erreichen.

Die Kosten für eine Fahrt im Royal Livingstone Express betragen 150 US Dollar pro Person und enthalten das komplette Menü, Wein, Bier und nicht alkoholische Getränke. Da schlagen nicht nur die Herzen von Eisenbahnfans höher, auch für Feinschmecker ist dieser Ausflug ein besonderes kulinarisches Erlebnis.
Der Royal Livingstone Express erhielt durch detaillierte Restaurationsarbeiten seinen alten Glanz zurück und beeindruckt mit kolonialem Charme. Der Zug verfügt über zwei Speisewagen mit einer Kapazität für bis zu 92 Personen, einen vollausgerüsteten Küchenwagen, einen Lounge-Wagen und einen offenen Panoramawagen, der einen einzigartigen Ausblick in die Landschaft Sambias bietet.
Die fünf Wagons im Pullmanstil zeichnen sich durch besonders bequeme Sitzeinrichtungen und reiches Innendekor aus. In den eleganten Speisewagen sorgen kleine Lampen über den weiß gedeckten Tischen für warmes Licht und eine romantische Atmosphäre. Dunkles Holz, kristallene Gläser und silbernes Besteck spiegeln den Luxus des Royal Livingstone Express wieder. Einer der beiden Speisewagen wurde von der Birmingham Railway Carriage and Wagon Company gebaut und auf der Londoner Weltausstellung im Jahre 1924 präsentiert. Zwei Jahre später verschifften die Briten den Wagen nach Südafrika, wo er bis heute beheimatet ist und noch immer den Namen „The Wembley“ trägt.
Exklusive und luxuriöse Zugreisen sind seit jeher ein besonderes Erlebnis und heutzutage eine Rarität geworden. Eine Fahrt mit dem Royal Livingstone Express erweckt ein Gefühl von Nostalgie und versetzt Gäste des Sun International Resorts an den Viktoriafällen in eine Zeit jenseits des schnelllebigen Alltags.

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>