Neuer Auftritt als Renaissance Hotel:
Pariser Hotel Le Parc schließt den ersten Teil der Umbauphase ab

07.05.2008 09:56
Umfassende Modernisierung geht über die nächsten zwei Jahre weiter

Voll von Geschichte, Eleganz und Kultiviertheit schließt das Renaissance Paris Hotel Le Parc Trocadero die erste Phase seiner umfassenden Umbauarbeiten ab und wird offiziell Teil der Marke Renaissance Hotels & Resorts von Marriott International. Das Haus mit seinen 116 Zimmern ist das dritte Renaissance-Hotel in Paris. Für Eingeweihte war das Le Parc Hotel lange Zeit ein wohl gehütetes Geheimnis im Herzen des “Goldenen Dreiecks” von Paris. In seiner Nähe befinden sich der Palais des Congres, die Champs Élysées, der Eiffelturm sowie das berühmte Trocadero.

Das beinahe ein ganzes Jahrhundert alte Hotel besteht aus zwei Hauptgebäuden und mehreren Anbauten, die rund um einen Innenhof angeordnet sind. Das erste Haupthaus in der Avenue Raymond Poincare Nummer 55-57 wurde 1912 gebaut und avancierte sofort zum Domizil der Pariser Elite dieser Zeit. Der zweite und älteste Teil des Gebäude-Ensembles ist das Hotel Particulier mit der Hausnummer 59. Der frühere Wohnsitz von Alfred Nobel wurde 1910 im Art Nouveau Stil von den Architekten Charles Letrosne und Camille Garnier wieder aufgebaut. Es ist in der Liste der französischen historischen Monumente verzeichnet. Hinter diesen Gebäuden stehen drei anglo-normannische Gebäude, in denen früher die Werkstätten für Bronze und Glaswaren des Traditionsunternehmens La Maison Bagues untergebracht waren. Diese Firma ist bekannt für ihre ausgezeichneten Kronleuchter und Wandleuchten. Die ehemaligen Werkstätten sind nun zu Hotelzimmern und Konferenzräumen umgebaut – inklusive Blick auf den Garten und Innenhof.

Das bekannte Hotel Le Parc Trocadero Paris kam im Herbst 2007 unter das Management von Marriott International. Eigentümer ist Strategic Hotels & Resorts, Inc. Es wurde im Januar 2008 zur Renovierung der Lobby, Bar und der Zimmer geschlossen, die alle unter anderem mit Flachbildschirmen, Hochleistungs-Internetzugang und Video on demand ausgestattet sein werden. Ebenfalls eingebaut wird die neueste Ausstattung zur Feuersicherung, ohne dabei den authentischen Charme des Gebäudes zu stören. Der nächste Umbau-Abschnitt wird 2010 fertig sein. Chefkoch des Hotelrestaurants Le Relais du Parc wird Romain Corbière. Er hat bei Alain Ducasse im Louis XV in Monaco gelernt. Alternativ zum Innenbereich des Restaurants ist der 1.200 Quadratmeter große Innenhof der perfekte Platz für ein romantisches Abendessen unter freiem Himmel.

Das Renaissance Paris Hotel Le Parc Trocadero hat auf 600 Quadratmetern 12 Konferenzräume, die in verschiedenen Konfigurationen kombinierbar sind. Die meisten von ihnen verfügen über Tageslicht und einen Zugang zum Innenhof. Konferenzen oder private Empfänge für bis zu 400 Personen sind problemlos umsetzbar. Sechs Konferenzräume sind rund um den Garten angeordnet. Für private Essen im geschlossenen kleinen Rahmen wird im „Les Salons Privés du 59 Poincaré“ aufgetischt. Das Hotel-Portfolio von Marriott International in Paris beinhaltet zur Zeit acht Häuser: das Renaissance Paris Hotel Le Parc Trocadero, das Paris Marriott Champs Elysées, das Paris Marriott Rive Gauche Hotel & Conference Center, das Renaissance Paris La Défense, das Renaissance Paris Place Vendome, Courtyard by Marriott Paris Neuilly, Courtyard by Marriott Paris Defense West - Colombes und das unter der neuen Marke stehende Paris Charles de Gaulle Airport Marriott Hotel. Ein neuntes Haus, das Renaissance Paris Arc de Triomphe mit 118 Zimmern, wird 2009 in der Avenue Wagram eröffnen, rund 300 Meter nördlich des Arc de Triomphe.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>