Bis zu 30 Prozent unter Vorjahr
Last Minute-Preise sinken auf Rekordtief

02.04.2008 13:24
Baden-Baden (ots) - Wer schlau ist, macht im April Urlaub: Last Minute-Reisen sind nun so günstig wie lange nicht mehr. Das liegt vor allem am Kalender: Ostern war bereits im März - und Ferien und Feiertage sind nicht in Sicht.

Darum rutschen die Preise auf dem Reisemarkt auf ein Rekordtief, wobei auch die Hoteliers helfen. In den Ferienanlagen im Süden hat die Saison begonnen - doch die Urlauber waren bereits über Ostern da. Folge: Ferienbetten sind nun beispiellos billig - vor allem in den Häusern mit vier und fünf Sternen.

Wie preiswert Ferien rund ums Mittelmeer im April geraten, zeigt ein aktueller Preisvergleich von Europas Marktführer für Last Minute-Reisen: Sieben Tage im Vier-Sterne-Hotel Oasis Isla Cristina in Andalusien sind bei L´TUR pro Person in einer Junior-Suite mit Flug, Übernachtung und Frühstück sowie Mietwagen beispielsweise bereits ab 333 Euro zu haben - oder 299 Euro unter Katalogpreis. Die Preise für das spanische Festland liegen bis zu 30% unter Vorjahr.

Gerade 433 Euro kosten sieben Tage in Mallorcas Vier-Sterne-Hotel L´Illot Suite & Spa Park - als All-inclusive-Paket mit Flug und ebenso komfortabler Unterbringung - die Ersparnis beträgt hier 244 Euro pro Person.

Selbst wer in den äußersten Südwesten Europas fliegt, zahlt für sieben Tage im Luxushotel Algarve Casino 498 Euro - Halbpension inklusive. Gemessen am Katalogpreis sparen zwei Urlauber so zusammen satte 674 Euro.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>