ARUBA FUL SVE! ONE HAPPY ISLAND RUFT KULTURJAHR AUS
Kulturelle Highlights - Größtes Archäologisches Museum der Karibik Ful Sve Alles paletti! Unter diesem Motto steht das Jahr 2008 auf Aruba

01.04.2008 15:00
Die Regierung hat es offiziell zum Nationalen Kulturjahr erklärt. 365 Tage lang dreht sich alles um Arubas multikulturelle Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Dafür wurde der Veranstaltungskalender um entsprechende Ereignisse, informative Ausstellungen sowie thematische Bildungsprogramme erweitert. Zudem eröffnet Aruba sein Archäologisches Museum wieder in neuer Dimension.

Highlights im National Year of Culture 2008

Mit dem aktuellen Angebot an karibischen To-Do s will Aruba die Aufmerksamkeit auf seine lebendige Inselgeschichte lenken. Als Schmelztiegel von über 40 Nationen erwarten Gäste und Inselbewohner Aktionen, die Arubas kulturelles Erbe, Brauchtum und moderne Lebensart greifbar machen. Das Unterhaltungsprogramm aus Kultur, Sport, Bildung und Umweltschutz soll neben Lust am Feiern auch auf den Erhalt von Traditionen und ein schützenswertes Ökosystem aufmerksam machen.

Allein der Blick auf den Veranstaltungskalender spricht alle Sinne an: Im Vorfeld von Arubas Nationalfeiertag am 18. März gibt es erstmals einen Gesangswettbewerb. Das melodische Papiamento, Arubas Nationalsprache, ist schon ohne Noten Musik für die Ohren. Das Wine & Food Festival im Mai verspricht Gaumenfreuden zu Frank Sinatra- Tönen. Im Juli setzen waghalsige Kitsurfer Adrenalin frei auch bei den Zuschauern. Gleich-zeitig können sich Unterwasser- und Naturfreunde aktiv am alljährlichen Riffputz (Reefcare Project) beteiligen und im Sinne des Umweltschutzes abtauchen. Wer lieber in die Vergangenheit eintaucht, begibt sich im September auf die Monument Walking Tour. Im November verwöhnen zur Heineken Katamaran-Regatta bunte Segel auf türkisfarbenem Wasser die Augen. Alle Veranstaltungen unter www.aruba.com.

Archäologisches Museum zum größten der Karibik ausgebaut

Aruba bekommt sein Archäologisches Museum zurück. Und zwar in neuer Dimension: Umgerechnet mehr als acht Millionen Euro fließen derzeit in ein historisches Gebäude, das die größte Sammlung an archäologischen Ausstellungsstücken der Karibik beherbergen soll. Der Bau, der einer der schönsten der Altstadt Oranjestads ist, wird zudem mit modernstem Interieur und Technik versehen. Damit will Aruba den Anforderungen an einen zeitgemäßen Museumsbesuch mit Erlebniswert entsprechen. Unter den Exponaten finden sich antike Alltagsstücke sowie Kunstgegenstände. Die Wiedereröffnung des Museums im November 2008 ist dank finanzieller Unterstützung des Europäischen Entwicklungs-Fonds möglich.

Das zur Gruppe der ABC-Inseln in der Niederländischen Karibik zählende Aruba liegt etwa 40 Kilometer vor der Küste Venezuelas. Die Insel lockt mit ganzjährig angenehmen Temperaturen (durchschnittlich 28° C), weißen Stränden und kristallklarem Wasser. Auf Arubas Vorzüge machen inzwischen zahlreiche internationale Auszeichnungen aufmerksam: 2005 wurde der Eagle Beach vom Zeitungsriesen USA Today zum schönsten Strand der Karibik gewählt. Das Scuba Diving Magazine zählt Aruba zu den TOP Wrack-Tauch-Gebieten der Welt. Ob Tauchen, Wandern, Sonnenbaden, Shopping oder Kasino-Besuch jeder findet hier sein persönliches Programm.
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>