Hotelzimmereinrichtung
Multifunktionale Möbel mit langer Lebensdauer

Hotelzimmereinrichtung


03.11.2020 18:57
Wenn es um die Einrichtung von Hotels geht, dann spielen neben dem Design natürlich auch harte Fakten, wie etwa die Robustheit respektive die Verarbeitungsqualität von Möbeln eine Rolle. So sind diese Möbelstücke im besten Fall fast ununterbrochen im Einsatz und sollen außerdem für einige Jahre halten.

Gute Hotelzimmereinrichtung darf also durchaus etwas kosten, schließlich bietet sie bei entsprechend guter Verarbeitung auch so einiges.

Perfekt auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt
Wird heutzutage ein Hotel oder eine Renovierung geplant, so spielt das Design eine wichtige Rolle. So wird darauf geachtet, dass die Möbelstücke mit der restlichen Ausstattung eines Hotels harmonieren und eine gemeinsame Sprache sprechen. Auch lassen sich ähnliche Möbel in verschiedenen Varianten kaufen:

- Für das Standardzimmer ein Standard Bett
- Für die Suite hingegen ein extra bequemes und großes Boxspringbett

Gleiches gilt in Bezug auf die Auswahl von Möbeln passend zum Standard eines Hotels. Professionelle Anbieter bieten eine große Auswahl.

Technik oft schon integriert

Kennzeichnend für besonders moderne Möbelstücke ist, dass diese bereits von Werk aus so konstruiert werden, dass beispielsweise Steckdosen, Lichtschalter und Lampen so harmonisch wie möglich integriert werden. Störende Kabel sehen Gäste dann nicht mehr. Eine derartige Standardisierung sorgt auch für mehr Zufriedenheit. So können Bewertungen durchaus auch durch die Zahl der verfügbaren Steckdosen beeinflusst werden.

Besonders hochwertige Möbel bieten meist weitaus mehr als nur einen Schalter und einen Stromanschluss. Durch integrierte Steuertechnik lässt sich beispielsweise das Licht regeln, die Tür öffnen oder auch der Fernseher bedienen. All dies ist natürlich eine Frage des Budgets und des angestrebten Ausstattungsstandards.

Je höher das Budget, desto ausgefallener sind natürlich auch die Möbelstücke. So machen beispielsweise mit Leder überzogene Oberflächen einiges her und sorgen für ein modernes wie sauberes Ambiente. Außerdem lassen sich nach individuellen Vorstellungen farbliche Akzente setzen, sodass beispielsweise der Teppich zum Möbel passt.

Komplettiert wird die Einrichtung schließlich durch passende Dekoration: Ein Bild über dem Bett, eine Statue oder auch eine Fototapete runden ein Konzept schön ab. Die Ausgestaltung übernimmt in der Regel ein erfahrener Innenarchitekt, der sich im Bereich Hotel und Gaststätten auskennt. Durchaus eine Investition, die sich noch bezahlt machen wird.


Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: Hotelzimmereinrichtung