Passend zu dieser Nachricht:
Urlaub in: Erbendorf - Länderinformation: Deutschland

OBERPFÄLZER WALD
Schlicht und ergreifend schön

OBERPFÄLZER WALD


05.05.2018 10:23
„24 Stunden Steinwald erleben“: Klettern, Felsenradtour, Early Bird Fototour
(tvo). Er mag der kleinste Naturpark Bayerns sein, doch in Sachen Vielfalt und Abwechslung steht er seinen größeren Brüdern in nichts nach: Am 9. und 10. Juni zeigt der Steinwald im Oberpfälzer Wald, was er zu bieten hat. Bei der Veranstaltung „24 Stunden Steinwald erleben“ gestalten naturbegeisterte Wanderer, Radfahrer und Familien mit Kindern ihre 24 Stunden ganz nach eigenem Gusto und wählen aus einer Vielzahl von Aktivitäten aus. Viel Geschicklichkeit erfordert beispielsweise eine Klettertour am Augsburger Felsen beim Hackelstein in Fuchsmühl.

Titelbild: Das Charlottenhofer Weihergebiet bei Schwandorf. Copyright: Fotoagentur Altro / Tourismusverband Ostbayern e.V.

Entspannt geht man auf dem Landschaftskundlichen Wanderweg um Friedenfels mit Lagerfeuer-Picknick oder bei einer Wanderung um den Schloßberg von Waldeck. Der Steinwald ist vor allem für seine markanten Felsformationen bekannt. Drei geführte Radtouren finden sich im Programm, sie führen quer über das Gelände zu den natürlichen Felsskulpturen im Naturpark, sowie zu Kapellen und Kirchen. Im historischen Felsenkeller von Erbendorf gibt die Oberpfälzer Autorin Christa Vogl schaurig-lustige Passagen aus ihren Büchern zum Besten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, den Nachtwächter auf seiner nächtlichen Tour durch Erbendorf zu folgen. Noch mehr Gänsehautgefühl erlebt man bei einer Reise zu sagenhaften Plätzen, an denen man die Legenden des Steinwalds mitsamt maskierten Fabelwesen an den Originalplätzen bestaunen kann. Der Sonntag beginnt unter dem Motto „Der frühe Vogel fängt den Wurm“: Auf Hobbyfotografen warten bei der „Early Bird Fototour“ zum Sonnenaufgang auf dem Oberpfalzturm einzigartige Motive und ein Frühstück mit der Burgruine Weißenstein als Kulisse. Zum Abschluss von „24 Stunden Steinwald erleben“ kann man schließlich aus zwei Veranstaltungen wählen: Das Heimat- und Handfeuerwaffenmuseum in Kemnath öffnen seine Pforten. Und auf der Naturwiese der Erlebbaren Glasschleif findet eine Kräuterwanderung statt. Programm und weitere Informationen findet man unter www.steinwald-urlaub.de.

Historisch, dramatisch, lustig: Burgensommer im Oberpfälzer Wald
Der Oberpfälzer Wald verleiht der Fantasie Flügel. Denn hier, zwischen Marktredwitz und Schwandorf, Fichtelgebirge und dem Oberpfälzer Seenland, gibt es so viele Burgen wie nirgends sonst in Deutschland. Als imposante Festungen und verwitterte Ruinen legen sie Zeugnis ab von der wechselvollen Vergangenheit der Region. Doch sind die Burgen heute mehr als nur Tore zur Geschichte. Insbesondere im Frühjahr und im Sommer verwandeln sie sich in stimmungsvolle Kulissen für Feste und Festspiele. Die kostenlose Broschüre Burgensommer 2018 mit Kurzporträts und Fotos informiert über die schönsten Burgen, Führungen und Events und ist bestellbar unter www.oberpfaelzerwald.de
Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten: OberpfälzerWaldBurgensommerFelsenradtourFuchsmühlHackelsteinKlettertourKräuterwanderung
 
Verwandte Themen:
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>