Fun im Firn
Im Frühjahr lockt St. Anton am Arlberg mit günstigen Pauschalen

Fun im Firn

09.02.2007 13:36
Die weltberühmte Ferienregion bietet auch im März/April beste Bedingungen für attraktive Wintersport-Highlights

Auf Ski und Snowboard in den Frühling: Vormittags federleichte Schwünge in den Firn ziehen und nachmittags in einem Liegestuhl den Blick auf das umliegende Bergpanorama genießen? Wenn ab März die Tage wieder länger werden, freuen sich die Wintersportfans auf ungetrübtes Urlaubsvergnügen in St. Anton am Arlberg. Die Zauberformel heißt Sonnenskilauf und das aus gutem Grund: Die weltbekannte Tiroler Ferienregion bietet ihren Gästen nämlich nicht nur 60 bis 90 Sonnentage pro Saison, sondern auch Schnee¬sicherheit bis zum Saisonschluss Ende April.

Fast mit dem offiziellen Frühlingsbeginn am 20. März 2007 heißt es für alle Ski- und Snowboardfreaks: Fun im Firn in St. Anton am Arlberg. Dort starten am 24. März, mitten in der Sonnenskilauf-Zeit auch die Firnwochen. Die Sonne besitzt zu dieser Jahreszeit bereits ausreichend Kraft, um Schneekristalle zu schmelzen. Die Pisten¬oberfläche weicht leicht auf und präsentiert seine Firnschicht. Nachdem nachts immer noch Minusgrade herrschen, friert diese Schicht wieder. Wie glatt gebügelt ist der Schnee am nächsten Morgen und wenn die Sonne den Hang bescheint, entsteht abermals der beliebte und ganz leicht zu fahrende Firn. Ein Traum für alle Frühlings-Skifahrer.
In der Firnwoche vom 24. bis 31. März lockt St. Anton am Arlberg mit günstigen Frühlings-Pauschalen: Sieben Übernachtungen inklusive Frühstück und Sechs-Tage-Liftpass kosten dann ab 379 Euro. Alle, die ihre Ostereier im Schnee suchen möchten, freuen sich über das gleiche Angebot vom 7. bis 14. April.

Ein besonderes Highlight für Wintersportfans ist das Intersport SpringFestival vom 17. bis 21. April. Vier Tage lang haben Gäste dann die Gelegenheit, professionelle Skifahrer und Snowboarder in Aktion zu erleben. Am 21. April schließlich fällt in St. Anton am Arlberg der Start¬schuss zum Kultrennen "Der Weiße Rausch" mit rund 500 Teilnehmern.

Weitere Auskünfte:
Informationsbüro A-6580 St. Anton am Arlberg Fon: +43-5446-22690 Fax: +43-5446-2532 info@stantonamarlberg.com www.stantonamarlberg.com

Quelle: Angelika Hermann-Meier PR

Passende Stichworte zu weiteren Reise-Nachrichten:
 
Hotels
Auswahl von Städten nach Anfangsbuchstaben
| A | B | C | D | E | F | G
| H | I | J | K | L | M | N
| O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Sehenswürdigkeiten Deutschland
Hier finden Sie Sehenswürdigkeiten in Deutschland. Sehenswürdigkeiten >>
Vorwahlen weltweit
Hier finden Sie Länder- und Städte-Vorwahlen weltweit.
Vorwahlen weltweit >>